Verlängerungskrise

Theatergruppe Klarteckst bringt "Ehe auf Zeit" auf die HerrmannsbhneVon PHILIPP LINGBreitenbach/H. Schon Goethe hat sich seine Gedanke

Theatergruppe Klarteckst bringt "Ehe auf Zeit" auf die Herrmannsbhne

Von PHILIPP LING

Breitenbach/H. Schon Goethe hat sich seine Gedanken gemacht, was wohl wre, wenn Ehen nur auf Zeit geschlossen wrden fnf Jahre hielt er fr eine schne, ungrade heilige Zahl. Auch CSU-Landrtin Gabriele Pauli griff diese Idee vor nicht allzu langer Zeit wieder auf. Ein zeitloses wie aktuelles Thema also, das die Theatergruppe Klarteckst jetzt mit Ehe auf Zeit auf die Bhne bringt.

Dessous zum Verlngerunsgantrag

Bei Ewald und Charlotte, seit fnf Jahren verheiratet, steht demnchst die Verlngerung an. Fr Ewald, der typisch Mann schon stolz ist, dass er berhaupt dran gedacht hat, ein lstiger Pflichttermin. Doch Charlotte will typisch Frau dass Ewald ihr auch nach fnf Ehejahren noch zeigt, was ihm diese Beziehung Wert ist. Ewald muss sich also etwas einfallen lassen. Zum Glck wei Freund Berthold Rat: Ein paar schicke Dessous als berraschungsgeschenk, und die Eheverlngerung ist geritzt. berflssig zu sagen, dass die schlpfrigen Objekte alsbald fr reichlich Verwirrungen sorgen, besonders, als auch noch Ewalds schne Sekretrin und Sexy Andy, der Taxifahrer, der wei was Frauen wnschen, in die Angelegenheit verwickelt werden.

Die Zuschauer erwartet ein deftiger Schwank in einer engagierten, bisweilen auch cartoonhaft expressionistischen, jedoch stets berzeugenden Darstellung, und vor allem: jede Menge Spa in einem Stck, welches die Zuschauer mit seiner Lebensnhe sofort in seinen Bann zieht, wenn Stze fallen wie Mnner sind nun einmal so. oder Eine Beziehung zu kriegen ist einfach, sie zu behalten, ist die Kunst.

Beurteilen Sie selbst rt Regisseur Karsten Orth zu Beginn der Vorstellung, ob das, was Sie hier sehen, die Wirklichkeit ist, oder doch nur Schauspiel.

VIP-Besuch bei der Premire

Anerkennung gab es bei der Premire bereits aus berufenem Mund: Die Autoren des Stcks, Rolf Sperling und Stefan Bermller waren eigens aus Kln angereist und amsierten sich augenscheinlich genauso gut wie die brigen Zuschauer im ausverkauften Saal: Wir haben Trnen gelacht, bekundeten sie nach der Vorstellung.

Seit neun Jahren schreiben die beiden, selbst Laien-Schauspieler, eigene Stcke. Das ist ein schnes Hobby meint Bermller lapidar. Allerdings: Wenn man das zu zweit macht, muss man sehr gut befreundet sein, so Sperling, denn: Wir streiten um jeden Satz. Das Ergebnis in Breitenbach aber zeigt: Es lohnt sich.

Fr dieses Jahr sind die Auffhrungen bereits ausverkauft, aber wegen der groen Nachfrage nach Karten hat die Theatergruppe zwei weitere Auffhrungstermine angesetzt. Freitag, 9. Januar und Samstag, 10 Januar hebt sich jeweils um 20 Uhr noch einmal der Vorhang. Die Karten sind zum Preis von 10 Euro (Empore) und 7 Euro (Saal) in der Burg-Apotheke Breitenbach erhltlich. Die Gewinne spendet die Theatergruppe fr wohlttige Zwecke. Weitere Infos und die aktuelle Kartenverfgbarkeit gibts im Netz unter www.klarteckst.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Waldhessen sollen Frau (18) vergewaltigt haben - nun spricht der Vater des Opfers

Der Kreisanzeiger sprach mit dem Vater des Opfers der mutmaßlichen Vergewaltigung von Mallorca
Waldhessen sollen Frau (18) vergewaltigt haben - nun spricht der Vater des Opfers

Asphaltfertiger brannte in Lagerhalle

Die Feuerwehr konnte die Ausbreitung des Feuers verhindern
Asphaltfertiger brannte in Lagerhalle

Die „Ronshisser Leimendämmler“ in New York .....

Ronshausen. Die "Ronshisser Leimendämmler" in New York... waren sie zwar nicht, aber in dem Musical, "Ich war noch niemals in New Yor
Die „Ronshisser Leimendämmler“ in New York .....

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.