TTV verpasst Distanzierung

Tischtennis. Der TTC Hofgeismar hat in der Verbandsliga den TTV Weiterode mit 9:7 bezwungen. Nachdem das Spitzendoppel mit Mario Oeste und Bernhard We

Tischtennis. Der TTC Hofgeismar hat in der Verbandsliga den TTV Weiterode mit 9:7 bezwungen. Nachdem das Spitzendoppel mit Mario Oeste und Bernhard Wetterau den TTV mit 1:0 in Fhrung brachte, lief es gar nicht mehr fr die Gste, und es sah beim Stand von 1:6 nach einer richtigen Packung aus.

Doch die Routiniers Lothar Oeste und Thomas Woldt hielten den TTV im Spiel. Mario Oeste gelang gegen Hofmann die Revanche, und es stand nur noch 5:6. Um den Tabellenfhrer aus Hofgeismar zu bezwingen, reichte es jedoch nicht mehr an diesem Tag.

Doppelt bitter fr den Tabellenzweiten aus Weiterode: Verfolger Marburg-Ockershausen hat einen Punkt gegen den Tabellenletzten aus Adorf gelassen und der TTV htte die Mittelhessen mit einem Sieg beim Spitzenreiter weiter distanzieren knnen

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Firma Krumme unterstützt DRK durch kostenfreie Werbung

Die Unternehmerfamilie Krumme aus Bad Hersfeld unterstützt das Deutsche Rote Kreuz mit gratis Werbung.
Firma Krumme unterstützt DRK durch kostenfreie Werbung

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Eine Ohrfeige für den Ortsbeirat Wehrda

Weiter Streit gibt es um die Windkraftanlagen in Haunetal-Wehrda. Dazu schreibt Tim von Campenhausen:Nachdem sowohl die Gemeindevertretung
Eine Ohrfeige für den Ortsbeirat Wehrda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.