TTV verpasst Distanzierung

Tischtennis. Der TTC Hofgeismar hat in der Verbandsliga den TTV Weiterode mit 9:7 bezwungen. Nachdem das Spitzendoppel mit Mario Oeste und Bernhard We

Tischtennis. Der TTC Hofgeismar hat in der Verbandsliga den TTV Weiterode mit 9:7 bezwungen. Nachdem das Spitzendoppel mit Mario Oeste und Bernhard Wetterau den TTV mit 1:0 in Fhrung brachte, lief es gar nicht mehr fr die Gste, und es sah beim Stand von 1:6 nach einer richtigen Packung aus.

Doch die Routiniers Lothar Oeste und Thomas Woldt hielten den TTV im Spiel. Mario Oeste gelang gegen Hofmann die Revanche, und es stand nur noch 5:6. Um den Tabellenfhrer aus Hofgeismar zu bezwingen, reichte es jedoch nicht mehr an diesem Tag.

Doppelt bitter fr den Tabellenzweiten aus Weiterode: Verfolger Marburg-Ockershausen hat einen Punkt gegen den Tabellenletzten aus Adorf gelassen und der TTV htte die Mittelhessen mit einem Sieg beim Spitzenreiter weiter distanzieren knnen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Die Polizei sucht den Verursacher eines Schadens, der in der Homberger Straße entstanden war.
Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Der KA verlost exklusiv 5 Shiregreen-Alben 

Persönlich und poetisch ist das neue Album "Fifty Days On The Road" von Shiregreen. Am 7. März spielt die Band ein Release-Konzert in Rotenburg.
Der KA verlost exklusiv 5 Shiregreen-Alben 

Betrunken auf der Autobahn: Fahrer versucht, sich herauszureden

Ein Mann aus Hildesheim hatte am Freitagabend versucht, seine Trunkenheit vor der Polizei zu verschleiern.
Betrunken auf der Autobahn: Fahrer versucht, sich herauszureden

Vorfahrtsverstoß: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Kirchheim

Ein Sprinterfahrer hatte am Freitagabend in Kirchheim die Vorfahrt genommen, sodass es zu einem Unfall kam.
Vorfahrtsverstoß: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Kirchheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.