Unbekannter versucht mit Kanaldeckel Sicherheitsscheibe von Schmuckgeschäft einzuwerfen

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall bei dem Bebraer Schmuckgeschäft machen können.

Bebra. Heute Morgen, gegen 1.30 Uhr, wurde versucht, eine Sicherheitsglasscheibe eines Uhren- und Schmuckgeschäftes in der Amalienstraße mit einem circa fünf Kilogramm schweren Kanalrost einzuschlagen. Die Glasscheibe hielt der Wucht des Kanaldeckels stand und wurde beschädigt. Der angerichtete Schaden beträgt circa 2.500 Euro. Der Kanalrost wurde in der Nähe des Tatorts von dem Täter aus einer Wassereinlaufstelle herausgehoben. Durch den Aufschlag auf die Scheibe muss erheblicher Lärm verursacht worden sein. Wer hat am Tatort oder in Tatortnähe gegen 1.30 Uhr verdächtige Personen wahrgenommen? Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Telefon: 06623/937-0, in Bad Hersfeld, Telefon: 06621/932-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Retter auf vier Pfoten - Fünf Hunde bestehen Rettungshunde-Eignungstest

Kürzlich fand der Eignungstest für Rettungshunde statt, bei dem tapfere Hunde samt Hundeführer verschiedenen Hindernissen trotzen mussten. Die fünf Anwärter sind nun …
Retter auf vier Pfoten - Fünf Hunde bestehen Rettungshunde-Eignungstest

Frontalcrash im Regen: Drei Verletzte und zwei kaputte Autos

Auf der B62 bei Niederaula stießen in der Nacht zwei Autos frontal zusammen.
Frontalcrash im Regen: Drei Verletzte und zwei kaputte Autos

Sattelzugfahrer verliert bei Kirchheim auf der A7 die Gewalt über sein Gefährt - Langer Stau

Wegen eines schweren Unfalls ist die A7 beim Hattenbacher Dreieck in Richtung Norden bis zum Vormittag gesperrt.
Sattelzugfahrer verliert bei Kirchheim auf der A7 die Gewalt über sein Gefährt - Langer Stau

Wettschwimmen und Tauziehen - Das Bebraer Schwimmbadfest begeisterte die Besucher

Das Biberbad in Bebra feierte den Sommer mit Musik, Wettkämpfen, Essen und viel guter Laune.
Wettschwimmen und Tauziehen - Das Bebraer Schwimmbadfest begeisterte die Besucher

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.