VIDEO ist DA! Aktuell: Unfall auf B 62 +++ zwei Verletzte +++ mit Rettungswagen ins Krankenhaus

Meldung der zentralen Leitstelle von 15.38 Uhr:VU mehrere Verletzte zwischen Niederaula und Niederjossa B 62Die ersten Informationen vom Unfallort 17.

Meldung der zentralen Leitstelle von 15.38 Uhr:

VU mehrere Verletzte zwischen Niederaula und Niederjossa B 62

Die ersten Informationen vom Unfallort 17.15 Uhr):

Niederaula/Niederjossa. Heute Nachmittag gegen 15.35 Uhr ereignete sich ein schwerer Unfall auf der B 62 zwischen Niederaula und Niederjossa. Eine 74-jährige Frau aus Breitenbach am Herzberg fuhr von Niederaula in Richtung Niederjossa und war im Begriff mit ihrer Mercedes A-Klasse einen vor ihr fahrenden Lkw überholen. Dabei hatte sie einen entgegenkommenden E-Klasse AMG Mercedes übersehen.

Die beiden Fahrzeuge kollidierten links vorne, wobei das linke Vorderrad der E-Klasse abgerissen wurde. Die Frau kam mit ihrem Wagen am rechten Straßenrand, kurz vor dem Flutgraben, zum Stehen. Der Mann (ein 44-Jähriger aus Eiterfeld) schleuderte (in seine Fahrrichtung gesehen) nach links durch den Gegenverkehr ein Böschung hinab.

Beide Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie mit Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden mussten. Ein Polizeisprecher: "Es ist nichts lebensbedrohliches. Beide hatten Schutzengel."

Der Sachschaden beträgt ca. 50.000 Euro.

Polizeimeldung und Video folgen...

Hier die Fotos (von TVnews-Hessen)

Hier die Meldung von TVnews-Hessen:

Schwerer Unfall auf der Bundesstraße 62

Autofahrerin übersah entgegenkommenden Mercede

Niederaula/Niederjossa. Am heutigen Donnerstagnachmittag kam es gegen 15.45 Uhr auf der Bundesstraße 62 zwischen Niederaula und Niederjossa zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Die Fahrerin einer Mercedes A-Klasse befuhr die B 62 in Richtung Niederjossa. Vor der älteren Dame fuhr ein Lkw, den die Dame, vermutlich ohne auf den Gegenverkehr zu achten, überholen wollte. Zur selben Zeit befuhr ein mit zwei Personen besetzter Mercedes der E-Klasse die B62 in Richtung Niederaula.

Die ältere Dame fuhr mit ihrem Fahrzeug vorne links in den entgegenkommenden Mercedes.

Bei der E-Klasse riss dabei das linke Vorderrad ab und der Mercedes schoss lenkungsunfähig über die Gegenfahrbahn eine Böschung hinunter, wobei er auch noch gegen einen Kanalschacht prallte. Der Mercedes der älteren Dame kam nach wenigen Metern am rechten Fahrbahnrand zum Stehen.

Die Fahrerin aus der A-Klasse und der Fahrer der E-Klasse wurden bei dem Unfall zum Teil schwer verletzt und mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Die Beifahrerin der E-Klasse blieb bei dem Unfall offensichtlich unverletzt, begleitete den Fahrer jedoch mit in das Krankenhaus.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde der Verkehr im Wechsel an der Unfallstelle vorbei geführt.

Die Höhe des Sachschadens könnte noch nicht beziffert werden, an beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Lkw wurde bei dem Unfall nicht beschädigt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kinoreife Inszenierung

Sechs Jungs aus Kirchheim haben einen Film gedreht - der fr eine einmalige Vorstellung auch im Hersfelder Kino luft Von RICK FRHNERT
Kinoreife Inszenierung
Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne
Hersfeld-Rotenburg

Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Endlich steht eine Nachnutzung für die Kaserne in Rotenburg fest.
Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne
"Freie Wähler gemeinsam mit dem Bürgermeister"
Hersfeld-Rotenburg

"Freie Wähler gemeinsam mit dem Bürgermeister"

FWG präsentiert Liste für kommende Kommunalwahl
"Freie Wähler gemeinsam mit dem Bürgermeister"
Schlagerstar Andrea Berg zu Gast in Bad Hersfeld
Hersfeld-Rotenburg

Schlagerstar Andrea Berg zu Gast in Bad Hersfeld

Am 20. April: Schlager-Superstar gibt Autogramme im Bad Hersfelder Euronics
Schlagerstar Andrea Berg zu Gast in Bad Hersfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.