Viehtransporter fuhr in schleuderndes Wohnwagengespann

A7/Hersfeld West/Homberg Efze. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend gegen 23.15 Uhr auf der A7 zwischen Hersfeld West und Homberg

A7/Hersfeld West/Homberg Efze. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend gegen 23.15 Uhr auf der A7 zwischen Hersfeld West und Homberg Efze in Fahrtrichtung Norden. Die Fahrerin (38) eines Wohnwagengespanns aus Dänemark befuhr den rechten von drei Fahrstreifen und setzte etwa in Höhe der Völkersheimer Brücke zum Überholen eines Lastwagens an.

Beim Überholen streifte sie jedoch den Lastwagen, kam ins Schleudern und verlor die Kontrolle über das Gespann. Im Weiteren Verlauf fuhren noch einige Fahrzeuge links und rechts an dem querstehenden Gespann vorbei. Der Fahrer eines Viehtransporters wollte ebenfalls rechts an dem Hindernis vorbeifahren, schaffte es jedoch nicht, erfasste mit seiner Fahrzeugfront die gesamte Fahrerseite und schob das Gespann noch mehrere Meter vor sich her. Der Ehemann (38) und die Tochter (11), die hinter ihrem Vater saß, blieben bei dem Unfall ebenso, wie die Fahrerin unverletzt. Der Sohn (7), der hinter der Fahrerin saß und somit genau in das "Ungeheuer" (totale Fahrzeugfront des Viehtransporters in Augenhöhe) sah, erlitt einen schweren Schock und musste mit dem Rettungswagen in das Klinikum nach Kassel gefahren werden.

Die restliche Familie begleitete das Kind. Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten mussten zwei von drei Fahrstreifen für 90 Minuten gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau von 5 Kilometern. Die Höhe des Sachschadens wurde von der Polizei mit 25.250 Euro beziffert. Fotos: TV-News Hessen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Dienstag, 10. Dezember
10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Montag, 9. Dezember
9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Am Samstagabend, 7. Dezember, kam es auf der B83 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Holztransporter einen Pkw übersah.
Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Der Chor der Modell- und Gesamtschule sowie das Blechbläser-Ensemble von Ulli Meiß musizierte eindrucksvoll in der vollbesetzten Bad Hersfelder Stadtkirche.
Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.