Viel Technik im neuen Audi Q5

Autohaus Fink in Bad Hersfeld stellt neues Modell vorDie Kreisstadt erlebte dieser Tage gleich zwei Autopremieren. Das neue Modell der Marke Audi, Q5,

Autohaus Fink in Bad Hersfeld stellt neues Modell vor

Die Kreisstadt erlebte dieser Tage gleich zwei Autopremieren. Das neue Modell der Marke Audi, Q5, wurde am vorigen Wochenende im Bad Hersfelder Autohaus Fink feierlich vorgestellt.

Die Autofreunde erlebten eine gelungene Premierenfeier, zu der der Geschftsfhrer Hans-Peter Fink eingeladen hatten. Bei Musik und leckeren Fingerfood konnten sich die Besucher von dem neuen Audi Q5 berzeugen. Einsteigen und sich wohl fhlen ein Erlebnis, das sich auch beim Audi Q5 einstellt. Seine Entwickler haben einen lichten, grozgigen, gerumigen Innenraum geschaffen. Seine Optik ist elegant, die Verarbeitungsqualitt souvern, und die intuitiv schlssige Bedienung lsst sich mit zahlreichen Hightech-Lsungen aus der Oberklasse weiter verfeinern. Zudem verfgt das Performance-SUV ber eine grozgige Ausstattung unter anderem sind die Klimaautomatik und die Audioanlage mit acht Lautsprechern Serie. Auf dem Feld Multimedia steht ein besonders attraktives System an Bausteinen zur Wahl. In der hchsten Ausbaustufe, der MMI Navigation plus mit Festplatte und DVD-Laufwerk, kann man beispielsweise ein Bluetooth-Telefon, einen TV-Tuner, eine intelligente Sprachbedienung und ein Highend-Soundsystem vom dnischen Spezialisten Bang & Olufsen einbinden. Das Top-Navigationssystem nutzt einen hoch auflsenden Monitor fr eine neuartige, dreidimensionale Kartendarstellung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Ein Unbekannter schoss auf die Scheibe eines Einfamilienhauses in Alheim.
Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Hauseigentümer konnte Feuer in Scheune selbst löschen
Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Achtlos weggeworfene Kippe beschäftigte Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst

Rauchentwicklung am Freitagabend in Mehrfamilienhaus in Philippsthal.
Achtlos weggeworfene Kippe beschäftigte Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst

K 129 zwischen Kemmerode und Abzweig Machtlos für vier Monate voll gesperrt

Autofahrer müssen sich für vier Monate auf Umwege einstellen.
K 129 zwischen Kemmerode und Abzweig Machtlos für vier Monate voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.