Viele Fragen und auch Antworten gibt es in der Martinskirche

Wolfgang Thon hat sich mit seiner Frau selbst ein Bild von der Situation zwicshen Griechenland und Mazedonien gemacht. Foto: nh
+
Wolfgang Thon hat sich mit seiner Frau selbst ein Bild von der Situation zwicshen Griechenland und Mazedonien gemacht. Foto: nh

Wolfgang Thon berichtet aus erster Hand über die Flüchtlingshilfe in Griechenland

Bad Hersfeld. Über seine auf einer Griechenlandreise gemachten Erfahrungen berichtet Dr. Wolfgang Thon am Donnerstag, 17. März, um 17 Uhr in der Evangelischen Martinskirche. Die Bilder in den Medien zeigen in den letzten Wochen die erbarmungswürdige Flüchtlingssituation in Griechenland besonders an der Grenze zu Mazedonien und auf der Insel Lesbos. Wo bleibt die Hilfe? Was haben die griechische Regierung, das UN-Flüchtlingshilfswerk und internationale Hilfsorganisationen bisher geleistet?

Können die neuen, politischen Rahmenbedingungen der EU eine Entlastung für die griechische Bevölkerung und eine Verbesserung für die Flüchtlinge bewirken? Diesen und anderen Fragen wird der Referent nachgehen, der Ende Januar mit seiner Frau Monica sich vor Ort ein Bild machen konnte. Sein Vortrag steht unter dem Bibelspruch: "Was ihr getan habt einem unter meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan." (Matthäus 25,40)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Echte Premiumqualität: Trainieren im Fitnesspark Bebra

Beste Bedingungen: Der Fitnesspark in Bebra bietet den Kunden viele Vorteile
Echte Premiumqualität: Trainieren im Fitnesspark Bebra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.