Viele Jugendliche beteiligten sich am Frühjahrsputz in Friedewald

Die fleißigen Bürger, die den Frühjahrsputz in Friedewald unterstützten, trafen sich nach der Arbeit am Feuerwehrgerätehaus. Foto: nh

Haben für eine saubere Umwelt gesorgt: Vor allem junge Leute halfen in diesem Jahr beim Frühjahrsputz mit.

Friedewald. Der Ortsbeirat Friedewald hatte interessierte Bürger gebeten, beim Frühjahrsputz mitzuhelfen. Vor kurzem trafen sich die Helfer um 10 Uhr am Feuerwehrgerätehaus, wo die Sammelbezirke bekannt gegeben wurden. Das Wetter meinte es gut mit den Helfern: Bei strahlendem Sonnenschein machten sich die einzelnen Teams auf den Weg, um die „Hinterlassenschaften“ zu beseitigen. Zwar war die Anzahl der Teilnehmer in diesem Jahr geringer, aber die eingesammelte Müllmenge war überraschend größer. Der von der Gemeinde bereitgestellte Container war dann mehr als voll. Besonders lobenswert ist es, dass viele Jugendliche, auch aus der Jugendfeuerwehr, die Aktion eifrig unterstützten. Nach getaner Arbeit fanden sich die Helfer am Feuerwehrgerätehaus wieder – dort gab es Bratwürstchen vom Grill und Getränke.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Versuchtes Tötungsdelikt in Bad Hersfeld - Tatverdächtiger in Haft

Im Ortsteil Hohe Luft kam es am gestrigen Samstagabend zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.
Versuchtes Tötungsdelikt in Bad Hersfeld - Tatverdächtiger in Haft

Landrat und Bürgermeister setzen sich für den Verzicht von Kita-Gebühren und Betreuungskosten ein

Für April sollen Eltern somit entlastet werden.
Landrat und Bürgermeister setzen sich für den Verzicht von Kita-Gebühren und Betreuungskosten ein

Guter Gerlach verteilt Gebäcktüten an bedürftige Waldhessen

Die Ausgabe erfolgt dienstags bis samstags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr in insgesamt drei Vortagsläden im Landkreis.
Guter Gerlach verteilt Gebäcktüten an bedürftige Waldhessen

44 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Darüber hinaus sind in der Zwischenzeit 46 weitere Personen aus der häuslichen Absonderung entlassen worden.
44 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.