Vier Verletzte nach Horror-Crash auf der A7

A7. Am Sonntagabend kam es auf der A7 zwischen dem Hattenbacher Dreieck und Kirchheim in Fahrtrichtung Kassel zu einem Verkehrsunfall mit mehreren v

A7. Am Sonntagabend kam es auf der A7 zwischen dem Hattenbacher Dreieck und Kirchheim in Fahrtrichtung Kassel zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen. Die Fahrerin eines mit sechs Personen, darunter vier Kinder im Alter von 4 Monaten, 3, 12 und 14 Jahren verlor aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Geländewagen.

Der Mitsubishi Pajero kam nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte in einen Flutgraben und überschlug sich. Das Fahrzeug kam auf dem Standstreifen auf der Seite zum Stehen.

Bei dem Unfall wurden nach ersten Informationen vier Personen verletzt. Ein Kind wurde dabei vermutlich von einem Gepäckstück getroffen. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in ein Hersfelder Krankenhaus gefahren. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Während der Bergungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden, es kam dadurch zu Behinderungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Drei unbekannte Täter überfallen 26-Jährigen im Wesertor und drohen ihn mit einer Pistole
Kassel

Drei unbekannte Täter überfallen 26-Jährigen im Wesertor und drohen ihn mit einer Pistole

Das Opfer eines Straßenraubes wurde ein 26-jähriger Mann am frühen Sonntagmorgen in der Weserstraße, nahe der Zeughausstraße.
Drei unbekannte Täter überfallen 26-Jährigen im Wesertor und drohen ihn mit einer Pistole
Gemeinsam feiern und genießen
Kassel

Gemeinsam feiern und genießen

Casseler Herbst-Freyheit: Viel Spaß und Attraktionen
Gemeinsam feiern und genießen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.