Vize-Hessenmeisterinnen

Die Mdchen aus Gerterode errangen die Silbermedaille bei den hessischen Landesmeisterschaften der JugendfeuerwehrenGerterode. Die Md

Die Mdchen aus Gerterode errangen die Silbermedaille bei den hessischen Landesmeisterschaften der Jugendfeuerwehren

Gerterode. Die Mdchen aus Gerterode errangen am 13. September die Silbermedaille bei den hessischen Landesmeisterschaften der Jugendfeuerwehren im sdhessischen Breuberg-Sandbach. Die erst 11-jhrige Gruppenfhrerin Celin Fink fhrte anschlieend ihre Mannschaft in den zweiteiligen Wettkampf gegen die besten 51 Jugendmannschaften Hessens. Z

wei fehlerfreie bungen waren das Ergebnis vieler zustzlicher bungsstunden in den Sommerferien. Auch die intensive Telefonbetreuung der zweiten Jugendwartin Daniela Werner gab der Mannschaft die erforderliche Sicherheit. Diese konnte die Reise nicht mitmachen, da sie erst krzlich glckliche Mutter geworden ist. Nur wenige Punkte hinter dem mehrfachen Deutschen Meister aus Lich Nieder-Bessingen konnte so der Titel des hessischen Vize-Meister errungen werden.

Dies stellt sogleich den, bisher grten Erfolg der jungen Truppe aus Gerterode dar.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Spielleute „Gugelhupf“ mit neuer CD

Trinklieder aus dem Mittelalter
Spielleute „Gugelhupf“ mit neuer CD

92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Am Montagabend brachen drei Unbekannte in die Wohnung eines 92-Jährigen ein. Die Polzei bittet um Hinweise.
92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Pkw-Fahrerin fuhr bei Kerspenhausen gegen Baum

Ersthelfer betreuten die verunfallte Fahrerin bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.
Pkw-Fahrerin fuhr bei Kerspenhausen gegen Baum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.