Vollsperrung A4 zwischen Obersuhl und Wommen

Am 18. und 19 . Mai ist die A4 zwischen Wildeck-Obersuhl und Wommen voll gesperrt.

Am 18. und 19. Mai sind die Anschlussstellen zwischen Obersuhl und Wommen in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Obersuhl/Wommen. Von Samstag, 18. Mai, 14 Uhr, bis Sonntag, 19. Mai, 10 Uhr, wird die A 4 zwischen den Anschlussstellen Wildeck-Obersuhl und Wommen in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Sie erfolgt entsprechend der beigefügten Skizze über die B 400.

Grund für die Vollsperrung sind Bauarbeiten zur Herstellung des Kreuzungsbauwerks der A 44 Kassel – Herleshausen mit der A 4 für die geplante Verschmelzung beider Autobahnen im zukünftigen Wommener Dreieck. Während der Arbeiten werden zehn jeweils 50 Meter lange Stahlverbundteile für die Überbauten des neuen Kreuzungsbauwerks zur Aufnahme der beiden zukünftigen Richtungsfahrbahnen montiert. Zeitgleich wird im Schutz der Vollsperrung die bestehende Wirtschaftswegüberführung BW 135 2 „Feldweg Wommen“ über der A 4 unmittelbar neben dem neuen Kreuzungsbauwerk abgerissen. Damit entfallen weitere Sperrungen der A 4 im Zuge des später anstehenden Streckenausbaus für das Wommener Dreieck.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Summacom nimmt Betrieb am neuen Standort auf

Der Kommunikationsdienstleister hat mit der Arbeit am Schilde-Park begonnen.
Summacom nimmt Betrieb am neuen Standort auf

Motorrad-Alleinunfall bei Cornberg: Fahrer erliegt seinen Verletzungen

Ein folgenschwerer Motorradunfall ereignete sich am Sonntagmittag bei Cornberg.
Motorrad-Alleinunfall bei Cornberg: Fahrer erliegt seinen Verletzungen

Rotenburger Kleinbusfahrer bricht mehrere Verkehrsregeln und verursacht Unfall

Rettungsfahrzeuge behindert, rote Ampel überfahren und Fahrerflucht sind drei Delikte, die der Fahrer eine Kleinbusses am Freitag beging.
Rotenburger Kleinbusfahrer bricht mehrere Verkehrsregeln und verursacht Unfall

Der „Kulturwecker Philippsthal“ stellt sich vor

In der Gemeinde ist immer etwas los: So findet im August eine Schlager-Party im Schlosspark statt.
Der „Kulturwecker Philippsthal“ stellt sich vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.