Zum vorerst letzten Mal in die Pedale getreten

+
Foto: Privat

Bad Hersfeld. Radsportverein Bad Hersfeld beendet offiziell Rennradsaison

Bad Hersfeld. Zu einer abschließenden Ausfahrt mit dem Rennrad trafen sich bei noch sonnigem Wetter zwanzig Radsportler des RSV "Frischauf" Bad Hersfeld am Linggplatz. Die insgesamt gut sechzig Kilometer lange Tour führte von Bad Hersfeld nach Niederaula um von Kirchheim den Bahnradweg anzusteuern. Im Etappenzielort Oberaula teilte sich nach Kaffee und Kuchen die Gruppe. Die Mehrheit wählte die flachere Strecke über Kirchheim, derweil es einige Ambitionierte nicht lassen konnten, über den Eisenberg nach Raboldshausen den Heimweg anzusteuern. "Damit ist die Rennradsaison offiziell beendet, zumal die Zeitumstellung eine abendliche Runde nicht mehr zuläßt", erläutert der Vorsitzende des Radsportvereins Carsten Lenz.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Corona-Tote in Waldhessen: Zwei Bewohner (79 und 83) im Kreisaltenheim Niederaula gestorben

Die Männer (79 und 83) wurden vor ihrem Tod positiv auf Covid-19 getestet
Zwei Corona-Tote in Waldhessen: Zwei Bewohner (79 und 83) im Kreisaltenheim Niederaula gestorben

Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Mit der Aktion „Wurfsendung“ möchte die Deutsche Post bundesweit auf die neuen Schutz- und Hygienemaßnahmen aufmerksam machen.
Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Anwohner halfen  beim Löschen: Schuppenbrand in Wahlshausen 

Ursache: Vermutlich hatte sich Glut entzündet
Anwohner halfen  beim Löschen: Schuppenbrand in Wahlshausen 

Hoher Sachschaden nach Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Einsatz für Feuerwehren am Montagabend im Bad Hersfelder Stadtteil Hohe Luft
Hoher Sachschaden nach Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.