Vortrag: Gebäudesanierung - was sie wissen müssen

Am 12. Februar findet um 19 Uhr ein Vortrag zum Thema Gebäudesanierung im E-Punkt Bad Hersfeld statt.

Waldhessen. Mit dem 1. Januar 2015 sind wieder eine Reihe von neuen gesetzlichen Regelungen in Kraft getreten, die die energetischen Standards im Neubau als auch im Gebäudebestand betreffen. Grundlage hierfür ist die Energieeinsparverordnung 2014. Außerdem sind wieder seitens des Bundes Anpassungen im Bereich der Förderung der Energieberatung, der Erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz vorgenommen worden. Deutlich verbessert wurden beispielsweise die Förderbeiträge für die qualifizierte Energieberatung. Damit wird den Sanierungswilligen der finanzielle Einstieg in eine Gebäudesanierung deutlich erleichtert. Über die Neuerungen sowie die Möglichkeiten des energiesparenden Sanierens informiert die Energieberaterin der Verbraucherzentrale Hessen, Dipl.-Ing. Frauke Hasheider am 12. Februar um 19 Uhr im E-Punkt, dem Beratungszentrum für Energie und Klimaschutz der Stadtwerke Bad Hersfeld GmbH, der Kreisstadt Bad Hersfeld der Verbraucherzentrale Hessen und der Bürger Energie Hersfeld eG im Klaustor 3 (Stadthaus).

Der Vortrag beinhaltet unter anderem folgende Fragestellungen: Welche Pflichten habe ich als Hauseigentümer? Welche Anforderungen stellt die Energieeinsparverordnung? Welche Dämm-Maßnahmen sind sinnvoll? Stellen Wärmedämmungen womöglich eine Gefahr dar? Mit dem Vortrag wird auch die neue Ausstellung "Dachdämmung" der Hessischen Energiespar-Aktion, einem Projekt des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung eröffnet. Diese wird zu den Öffnungenzeiten des E-Punkts für eine Woche lang zu sehen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei bittet um Hilfe: 53-jährige Hersfelderin vermisst

Die 53-jährige Hersfelderin Ute Gerda Doberstein wird seit heute, 16. Februar, vermisst. Zuletzt wurde sie gesehen, als sie in ihren silberfarbenen Opel Astra stieg und …
Polizei bittet um Hilfe: 53-jährige Hersfelderin vermisst

Bad Hersfeld: 12.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Freitagmittag, 14. Februar, war der Fahrer eines Sprinters auf der Wippershainer Straße unterwegs. Als er in die Leinweberstraße abbiegen wollte, übersah er einen …
Bad Hersfeld: 12.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Unter Drogen und ohne Führerschein: Polizei stoppt Eschweger in Breitenbach

Sonntagmorgen, 16. Februar, wurde ein 23-Jähriger aus Eschwege kontrolliert. Das Ergebnis: Kein Führerschein, falsches Kennzeichen und unter Drogeneinfluss hinterm …
Unter Drogen und ohne Führerschein: Polizei stoppt Eschweger in Breitenbach

Bebra: 23.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Samstagabend, 15. Februar, war ein 72-Jähriger aus Bebra auf der Luisenstraße unterwegs. Als er seine Geschwindigkeit verringerte um Vorfahrt zu gewähren, fuhr ihm ein …
Bebra: 23.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.