Vortrag zum "Zerbrochenen Krug" mit Holk Freytag

+
Holk Freytag mit seiner Beitragsreihe im Hersfelder Grebekeller. Foto: Sennewald

Am 15. April hält Holk Freytag im Rahmen der "Gesellschaft der Freunde der Stiftsruine" einen Vortrag über das Stück "Der zerbrochene Krug".

Bad Hersfeld. Am kommenden Mittwoch, 15. April, gibt es im Rahmen des offenen Literaturzirkels der "Gesellschaft der Freunde der Stiftsruine" den zweiten Vortrag, diesmal über "Der zerbrochne Krug" von Heinrich von Kleist. Das Stück ist das bekannteste Lustspiel des Dichters, lässt sich aber historisch zwischen Klassik und Romantik nur bedingt einordnen, da es auch schon zahlreiche Züge des naturalistischen und des modernen Dramas vorwegnimmt.

Holk Freytag, der das Stück bei den 65. Bad Hersfelder Festspielen inszenieren wird, führt persönlich in Thematik, Hintergründe und Bedeutung des Dramas ein und erläutert auch sein Regiekonzept. Man darf auf seinen Interpretationsansatz des eigentlich als Kammerspiels geltenden Lustspiels gespannt sein.

Die Besetzung der Rollen steht schon fest. Den Dorfrichter Adam wird der Hersfeldpreisträger Stephan Schad spielen, Marie-Therese Futterknecht und Andrea Cleven übernehmen die weiblichen Hauptrollen. Auch die Rolle des Gerichtsrats wird von einer Frau, Nina Petri, gespielt. Holk Freytag begründete dies bereits in der Presse: "Die Besetzung des Gerichtsrats Walter mit einer Frau rückt das Stück näher an uns heran: für den Dorfrichter Adam bricht eine Welt zusammen, wenn er plötzlich einer Frau als Vorgesetzten gegenüber steht – so  wie heute immer noch viele Männer zusammenzucken, wenn Frauen tatsächlich gleichberechtigt auftreten."

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Wigbert-Saal des Altenzentrums Hospital, Hospitalgasse 1-3. Der Eintritt beträgt 5 Euro (nur Abendkasse) und fließt in die Finanzierung der Beleuchtung des Orchestergrabens, das diesjährige Festspiel-Förderprojekt der "Gesellschaft der Freunde der Stiftsruine".

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hilfe für die Region

Michael Roth zum Konjunkturpaket
Hilfe für die Region

Amphetamin und Ecstasy sichergestellt: 25-jähriger Rotenburger wegen Drogenhandels festgenommen

In Besitz von mindestens einem Kilogramm Drogen- der Straßenverkaufswert wird auf 10.000 Euro geschätzt.
Amphetamin und Ecstasy sichergestellt: 25-jähriger Rotenburger wegen Drogenhandels festgenommen

Betrüger geben sich am Telefon als Mitarbeiter von Microsoft aus

Die Polizei bittet, nicht auf kuriose Anrufe vermeintlicher Microsoft-Mitarbeiter einzugehen.
Betrüger geben sich am Telefon als Mitarbeiter von Microsoft aus

Crash auf der A7: Passat kracht in Sattelzug - Pkw völlig zertrümmert

Ein Auto krachte am Mittwochabend beim Überholen in einen Sattelzug - der Fahrer des VW Passat wurde schwer verletzt.
Crash auf der A7: Passat kracht in Sattelzug - Pkw völlig zertrümmert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.