A7: VW-Fahrer verliert aus bislang unerklärlichen Gründen die Kontrolle und prallt in Lastzug

Am Donnerstagabend befuhr ein 46-Jähriger die A7 in Richtung Fulda - aus unerklärlichen Gründen verlor er die Kontrolle und schleudert meterweit vor einen Lastzug

Bad Hersfeld. Am Donnerstag, 26. April, kam es gegen 20 Uhr auf der BAB A7, Kassel - Fulda, Gemarkung Knüllwald, Schwalm-Eder-Kreis, Richtung Süden, zu einem Verkehrsunfall.

Ein 46-jähriger Fahrzeugführer aus Ilsfeld (Landkreis Heilbronn) befuhr mit seinem Pkw VW Passat den linken von drei Fahrstreifen der A7 in Fahrtrichtung Fulda. Zwischen den Anschlussstellen Homberg/Efze und Bad Hersfeld/West verlor der Fahrer zu Beginn einer Baustelle aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit einem rechtsfahrenden Lastzug aus Polen zusammen. Durch den Anprall wurde das Fahrzeug in einer Drehbewegung vor den Lastzug geschleudert und mehrere Meter nach vorne geschoben. Im weiteren Verlauf löste sich der Pkw wieder von dem Lastzug, prallte mit dem Heck in die Betongleitschutzwand und kam schließlich querstehend auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Der Fahrer des VW Passat wurde leicht verletzt (u. a. HWS, Prellungen, Stauchungen). Er wurde, nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle, zur weiteren ärztlichen Behandlung ins Klinikum Bad Hersfeld verbracht.

Der 44-jährige Lastzugfahrer blieb durch das Unfallgeschehen unverletzt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Einbrüche in Lagerhallen in Bad Hersfeld

Die Diebe entwendeten einen großen Fernseher und eine Virtual-Reality-Brille im Wert von 1.500 Euro.
Zwei Einbrüche in Lagerhallen in Bad Hersfeld

Komplettes Baugerüst von Baustelle gestohlen

Unbekannte montierten das Gerüst nachts von der Baustelle des neuen Autohofs ab.
Komplettes Baugerüst von Baustelle gestohlen

Seat Leon auf A4 bei Bad Hersfeld lichterloh in Flammen

Auf der A4 bei Bad Hersfeld brannte am heutigen Dienstagmorgen ein Seat Leon. Der Schaden wird auf 6.000 Euro geschätzt.
Seat Leon auf A4 bei Bad Hersfeld lichterloh in Flammen

Altkreis Rotenburg: Knapp 10.000 Euro Schaden bei zwei Unfällen

38-Jähriger und 30-Jährige kollidieren im Bebraer Kreisel und 54-Jähriger fährt Reh tot.
Altkreis Rotenburg: Knapp 10.000 Euro Schaden bei zwei Unfällen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.