Wasch-Wahnsinn mit hr3: 120 Autos in 60 Minuten

+

120 Autos in 60 Minuten: die hr3-Waschaktion "Na sauber!" im Waschpark Hess

Bad Hersfeld. Einen äußerst hektischen Arbeitstag erlebte das Team vom Waschpark Hess in Bad Hersfeld am Montag: Innerhalb von nur 60 Minuten wurden 120 Autos gewaschen. Der Grund: ­In ­Kooperation mit dem Radiosender hr3 fand die Aktion "Na sauber!" statt, bei der täglich ausgewählte Waschparks in Hessen kostenlos Autos waschen – eine ganze Stunde lang. Wo und bei wem genau die Wasch-Party stattfindet, wird jeweils nur eine Stunde vorher im Radio bekanntgegeben. Nachdem Bad Hersfeld als Location bekanntgegeben wurde, dauerte es nicht lange, bis die ersten Autos auf das Gelände des Waschparks einbogen. Und dann hatte das  fünfköpfige Team der Anlage jede Menge zutun. Stets den Überblick behielt aber Chefin Carmen Gunkel.

Die Allererste in der wartenden Autoschlange war Natascha Groß aus Rohrbach. Sie erfuhr – natürlich – über das Radio von der Aktion. Überschwänglich wurde sie vom leicht überdrehten hr3-Moderator Klaus Krückemeyer begrüßt und zusammen mit Dennis Hess vom Waschpark Hess für eine anstehende Live-Übertragung vorbereitet.Die Aktion von hr3 läuft noch bis Freitag, 25. April.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Mit der Aktion „Wurfsendung“ möchte die Deutsche Post bundesweit auf die neuen Schutz- und Hygienemaßnahmen aufmerksam machen.
Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Anwohner halfen  beim Löschen: Schuppenbrand in Wahlshausen 

Ursache: Vermutlich hatte sich Glut entzündet
Anwohner halfen  beim Löschen: Schuppenbrand in Wahlshausen 

Hoher Sachschaden nach Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Einsatz für Feuerwehren am Montagabend im Bad Hersfelder Stadtteil Hohe Luft
Hoher Sachschaden nach Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Rund 200.000 Euro Schaden bei Brand in Bad Hersfeld

Einfamilienhaus am Montagabend in Bad Hersfeld in Flammen
Rund 200.000 Euro Schaden bei Brand in Bad Hersfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.