Weihnachtskonzert in der Stadthalle

+
Die ganze Bühne verstrahlte weihnachtliches Flair: Bühnenbild, Dekoration und Sänger der KDS stimmten auf den Heiligen Abend ein. Foto: nh

Bad Hersfeld. Musikalische wie Weihnachtlich ging es auf dem Weihnachtskonzert der Kds-Singers in der Stadthalle zu.

Bad Hersfeld.Zur Weihnachtsfeier der Mitarbeiter der Stadt Bad Hersfeld fand in der vollbesetzten Stadthalle ein Auftritt der Konrad-Duden- Singers und der KDS-Band statt. Die Leitung hatten Bernd Raacke und sein ­designierten Nachfolger Johannes Gunkel von der Konrad-Duden- Schule.

Bürgermeister Thomas Fehling eröffnete den Nachmittag mit einer Ansprache an die versammelten Bediensteten. Nach einer Rede der Personalratsvorsitzenden Monika Podszuweit und Kaffee und Kuchen war es dann soweit: Die Duden-Singers und Band und in ihrem Gefolge die ­Mini- Singers der Musikkurse aus den 5. und 6. Klassen überfluteten die Stadthallenbühne. Immerhin waren fast 50 Kids aufgelaufen, um dem Publikum ein fröhlich-besinnliches Ständchen zu geben. Ziemlich groß war das Lampenfieber hinter den Kulissen und in der Künstlergarderobe.Sehr weihnachtlich sollte es dann zunächst nicht angehen, denn die jungen Künstler stimmten gleich zwei aktuelle Hits des Jahres 2013 an. Sofort machte sich eine gelöste Stimmung im Publikum breit und mancher musste einfach im Takt mitgehen und sogar mitsingen. Besinnlicher wurde es dann bei dem Lied der Sportfreunde Stiller "Applaus Applaus" mit seinem eingängigen Refrain.Der tosende Beifall ließ dann, passend zum Songtitel, nicht auf sich warten und wurde nur noch getoppt vom nun doch sehr weihnachtlichen Schlusslied. Nun stimmten die Sänger, gemeinsam mit dem Publikum, die sehr amerikanische Hymne auf den heiligen Mann in der fetzigen Version der Pointer Sisters an: "Santa Claus is coming to ­town".Ohne Zugabe ließ das versammelte Lullusstadt-Team die Singers nicht von der Bühne. Adeles "Rolling in the deep" rief dann nach einem kräftigen Schlussapplaus und kleinen Geschenken für die Singers den städtischen Weihnachtsmann Bady Buhle mit seinen flotten Sprüchen auf die Bühne. Sein zauberhaftes Gefolge aus silbernem Engelchen und bunten Elfen half eifrig bei der Verteilung kleiner Geschenke, welche die intensive diesjährige Arbeit der städtischen Bediensteten belohnten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Dienstag, 10. Dezember
10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Montag, 9. Dezember
9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Am Samstagabend, 7. Dezember, kam es auf der B83 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Holztransporter einen Pkw übersah.
Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Der Chor der Modell- und Gesamtschule sowie das Blechbläser-Ensemble von Ulli Meiß musizierte eindrucksvoll in der vollbesetzten Bad Hersfelder Stadtkirche.
Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.