TK: Weihnachtspäckchen-Aktion beginnt am 1. November

Bad Hersfeld. Zum fünften Mal in Folge rufen die Stiftung Kinderzukunft und die Techniker Krankenkasse (TK) in Hessen mit der Aktion "Weihnachts

Bad Hersfeld.Zum fünften Mal in Folge rufen die Stiftung Kinderzukunft und die Techniker Krankenkasse (TK) in Hessen mit der Aktion "Weihnachtspäckchen für Kinder in Not" gemeinsam dazu auf, Kindern aus Osteuropa eine Freude zum Fest zu machen. Jeder der ein Geschenk packen möchte, kann dieses vom 1. November bis 1. Dezember bei der TK in Bad Hersfeld, Dudenstr. 5 abgeben.

"Geschenke zu Weihnachten sind nicht für jedes Kind selbstverständlich. Mit der Weihnachtspäckchen-Aktion der Stiftung Kinderzukunft haben wir in den letzten Jahren vielen Kindern, die in ihrem Leben viel Trauriges erlebt haben, einen glücklichen Moment beschert. Deshalb stehen wir gerne wieder als Sammelstelle zur Verfügung", sagt Ingo Rohde, Leiter der TK-Kundenberatung in Bad Hersfeld.

Über 27.000 Weihnachtspäckchen wurden 2011 gepackt und von vielen ehrenamtlichen Helfern der Stiftung mit mehreren Transporten im Dezember nach Rumänien und Bosnien-Herzegowina gebracht. Auch in diesem Jahr werden sie dort wieder an Waisen- und Straßenkinder, Kinder armer Familien in Heimen, Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern und in Elendsvierteln verteilt.

Rohde: "Beschenkt werden nicht nur arme und verlassene Kinder in Osteuropa. Auch die Kinder hierzulande, die mit viel Liebe, Spaß und Begeisterung ihr Geschenk auswählen und es hübsch verpacken, lernen ganz nebenbei, wie wichtig es ist, zu teilen und soziale Verantwortung zu übernehmen." Jahr für Jahr beteiligen sich neben zahlreichen Familien, Unternehmen und Vereine auch viele Kindergärten und Schulen an der Aktion.

Wer mitmachen möchte, sollte dazu einen Schuhkarton verwenden und ihn mit Dingen füllen, über die sich Kinder freuen: Süßigkeiten und Gebäck, Spielsachen, Stofftiere, Schreib-, Mal- und Bastelutensilien oder neue Kleidung. Das Ganze sollte zu einem schönen Geschenk verpackt werden. Mit einem Aufkleber auf dem Päckchen kann kenntlich gemacht werden, ob der Inhalt für einen Jungen oder ein Mädchen geeignet ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bunte Geschichts-Collage zu Wiedervereinigung und einem Ost-West-Roman

Geschichts-Collage: Die Gesamtschule Obersberg  präsentierte ihr Projekt "30 Jahre Mauerfall im Rahmen der Aktionen zu „Bad Hersfeld liest ein Buch“ - in diesem Jahr "In …
Bunte Geschichts-Collage zu Wiedervereinigung und einem Ost-West-Roman

A4 bei Kirchheim: Gegen Holzlaster geprallt und mehrfach überschlagen

Trümmerfeld auf der A4 zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld: Ein Golf prallte gegen einen Holzlaster und überschlug sich mehrfach.
A4 bei Kirchheim: Gegen Holzlaster geprallt und mehrfach überschlagen

Mit 1,98 Promille: 23-jähriger Pkw-Fahrer rutscht in Graben bei Neuenstein

Nachdem der 23 Jahre alte Fahrer in den Graben gerutscht war, ergab ein Alkoholtest einen Promillewert von 1,98
Mit 1,98 Promille: 23-jähriger Pkw-Fahrer rutscht in Graben bei Neuenstein

18-jähriger schleudert mit seinem Auto in eine Scheune bei Weiterode

Fahranfänger bei Unfall auf regennasser Straße verletzt
18-jähriger schleudert mit seinem Auto in eine Scheune bei Weiterode

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.