Wenn das Herz aus dem Takt kommt

+

Rotenburg. Das Arzt-Patienten-Seminar am 1. März beschäftigt sich mit dem Thema Herzrhythmusstörungen.

Rotenburg. Oberarzt Dr. Stefan Steiner, einer der Experten für die Elektro-physiologischen Untersuchungen in der Kardiologischen Fachklinik, gehört zu den Referenten des nächsten Rotenburger Arzt-Patienten-Seminars am 1. März im Festsaal der Kliniken auf dem Hausberg.

Ein gesundes Herz kommt auf etwa 60 bis 100 Herzschläge in der Minute. Treten dabei deutliche Unregelmäßigkeiten auf, das heißt schlägt das Herz stark beschleunigt oder verlangsamt, handelt es sich um sog. Herzrhythmusstörungen. Häufig wiederkehrende, länger anhaltende oder besonders stark ausgeprägte Störungen können zu Beeinträchtigungen führen und möglicherweise gefährlich werden. Aus diesem Grunde beschäftigt sich das nächste Rotenburger Arzt-Patienten-Seminar mit dem Thema "Herzrhythmusstörungen – Ursache, Diagnose und moderne Behandlung".Es richtet sich wie immer nicht nur an betroffene Patienten und ihre Angehörigen, sondern an alle interessierten Bürger der Region und bietet die Möglichkeit, auch persönliche Fragen zu stellen. Der Eintritt ist frei, jedermann ist herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet von 15 bis 18 Uhr im HKZ-Festsaal im Dr. Durstewitz-Haus in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung statt.

Das Seminarprogramm:

"Herzrhythmusstörungen – Ursachen, Diagnose und moderne Behandlung"Leitung und Moderation: Prof. Dr. Christian Vallbracht,Direktor der Kardiologie am Herz- und Kreislaufzentrum

Vorträge mit folgenden Themen:

"Mögliche Ursachen von Herzrhythmusstörungen - oder: Was bringt unser Herz aus dem Takt?"Stationsarzt Dr. Kalin Gospodinov

"Beschwerden durch Herzrhythmusstörungen - oder: Muss jedes Stolpern behandelt werden?"Oberarzt Dr. Mohammed Abdel-Hadi

"Moderne Untersuchungsverfahren zur Klärung der Bedeutung"Oberarzt Dr. Christian Schultze

"Medikamente gegen Herzrhythmusstörungen"Oberarzt Dr. Pawel Staszewicz

"Strom als Therapie für zu langsame und zu schnelle Herzen, neue Herzschrittmacher"Oberarzt Dr. Stefan Steiner

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hilfe für die Region

Michael Roth zum Konjunkturpaket
Hilfe für die Region

Amphetamin und Ecstasy sichergestellt: 25-jähriger Rotenburger wegen Drogenhandels festgenommen

In Besitz von mindestens einem Kilogramm Drogen- der Straßenverkaufswert wird auf 10.000 Euro geschätzt.
Amphetamin und Ecstasy sichergestellt: 25-jähriger Rotenburger wegen Drogenhandels festgenommen

Betrüger geben sich am Telefon als Mitarbeiter von Microsoft aus

Die Polizei bittet, nicht auf kuriose Anrufe vermeintlicher Microsoft-Mitarbeiter einzugehen.
Betrüger geben sich am Telefon als Mitarbeiter von Microsoft aus

Crash auf der A7: Passat kracht in Sattelzug - Pkw völlig zertrümmert

Ein Auto krachte am Mittwochabend beim Überholen in einen Sattelzug - der Fahrer des VW Passat wurde schwer verletzt.
Crash auf der A7: Passat kracht in Sattelzug - Pkw völlig zertrümmert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.