Wetterwarnung: Tief "Axel" kommt mit Sturm und Kälte

Ab dem frühen Nachmittag muss heute in Kassel und Landkreis bis in die Nacht zum Sonntag hinein örtlich mit unwetterartigen Gewittern aus Südwest gerechnet werden. Foto:nh

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor den Auswirkungen des Sturmtiefs in Nordhessen.

Waldhessen. Das neue Jahr beginnt mit einem Wintereinbruch: Das arktische Tief "Axel" sorgt in den kommenden Tagen für klirrende Kälte und starken Wind.

Ab heute Abend gilt in weiten Teilen Nordhessens eine Warnung des Deutschen Wetterdienstes vor Sturmböen von bis zu 70 km/h (Windstärke 8), in exponierten Lagen bis zu 80 km/h (Windstärke 8).In den Höhenlagen über 400 Metern ist bereits im Tagesverlauf mit leichtem Schneefall und Glätte zu rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

„Ich habe Kerstin Scheib nicht getötet“

Obergeis-Mord von vor 21 Jahren: Jetzt begann in Fulda der Prozess gegen Wilfried v. E. Fulda. Der Prozess im Mordfall Kerstin Scheid ge
„Ich habe Kerstin Scheib nicht getötet“

Showtime in Bebra: Passerella stellt neue Kollektion vor 

Mit einem farbenfrohen Feuerwerk werden am Freitagabend die Schaufenster enthüllt - zu sehen gibt es die neuen Modethemen von Passerella.
Showtime in Bebra: Passerella stellt neue Kollektion vor 

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.