Wichtigster Wegbereiter

Am 2. Mrz: Vortrag ber Max Liebermann beim Kulturbund in Bad HersfeldBad Hersfeld. Es ist sein besonderer Umgang mit Licht und es si

Am 2. Mrz: Vortrag ber Max Liebermann beim Kulturbund in Bad Hersfeld

Bad Hersfeld. Es ist sein besonderer Umgang mit Licht und es sind die ungeschnten Abbildungen arbeitender Menschen aus allen Schichten, die den Maler und Grafiker Max Liebermann (1847-1935) berhmt gemacht haben.

Einen Einblick in das Leben des eigenwilligen Knstlers wird auf Einladung des Kulturbundes am Dienstag, dem 2. Mrz um 19.30 Uhr im Konferenzraum II der Stadthalle Meike Schuster aus Krefeld geben. Schuster ist als kunstwissenschaftliche Mitarbeiterin in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Dsseldorf ttig.

Nach seiner knstlerischen Ausbildung in Weimar, nach Aufenthalten in Paris und in den Niederlanden schuf Max Liebermann zunchst naturalistische Werke mit deutlich sozialer Thematik. Seit 1880 fand er durch die Beschftigung mit den franzsischen Impressionisten zu seiner typischen lichten Farbigkeit und zu zu einem schwungvollen Farbauftrag.

Wegen seiner Herkunft aus einer grobrgerlichen, jdischen Berliner Familie wurde der Knstler in der Zeit des Nationalsozialismus gechtet und ein Teil seiner Werke wurde mit dem Etikett Entartete Kunst gebrandmarkt.Sowohl als Maler wie auch als Kunstsammler zhlt er dennoch bis heute zu den wichtigsten Wegbereitern der Moderne in Deutschland. Sein Werk steht symbolisch fr den bergang von der Kunst des 19. Jahrhunderts hin zur Klassischen Moderne des Wilhelminismus und der Weimarer Republik.

Zu Liebermanns berhmtesten Werken gehren unter anderem die Hollndische Nhschule, Die Rasenbleiche, Die Kartoffelernte von Barbizon sowie Portrts bekannter Persnlichkeiten, zu denen beispielsweise Ferdinand Sauerbruch, Richard Strauss und Theodor Fontane gehrten.

Der Eintrittspreis betrgt vier Euro. Kurgste, Schler, Studenten und Mitglieder des Kulturbundes zahlen drei Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

44 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Darüber hinaus sind in der Zwischenzeit 46 weitere Personen aus der häuslichen Absonderung entlassen worden.
44 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Pkw-Fahrerin aus Bebra schrammt an geparktem Auto vorbei: 5.000 Euro Schaden

Am Mittwoch (25. März 2020), gegen 21.25 Uhr, befuhr eine Pkw-Fahrerin aus Bebra die Bundesstraße 83 aus Richtung Bebra kommend in Richtung Rotenburg.
Pkw-Fahrerin aus Bebra schrammt an geparktem Auto vorbei: 5.000 Euro Schaden

Zwei Verletzte nach Rückwärtsfahrt eines LKW in Bebra

Laut Polizeibericht ist ein Lkw-Fahrer aus Neustadt (Hessen) am Mittwoch (25. März 2020), gegen 12.30 Uhr, rückwärts aus einer Ausfahrt in die Eisenacher Straße, um auf …
Zwei Verletzte nach Rückwärtsfahrt eines LKW in Bebra

Zahl der Corona-Infektionen steigt auf insgesamt 39

Gleichzeitig konnten insgesamt 24 weitere Personen aus der Quarantäne entlassen werden.
Zahl der Corona-Infektionen steigt auf insgesamt 39

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.