Wieder keine Punkte

Schon wieder verloren: Milad Salem schiet den SVA Bad Hersfeld abVon RICK FRHNERTFuball. Die Vorzeichen standen nicht gut, als der

Schon wieder verloren: Milad Salem schiet den SVA Bad Hersfeld ab

Von RICK FRHNERT

Fuball. Die Vorzeichen standen nicht gut, als der SVA in der Hessenliga Germania Ober-Roden empfing. Mller, Fey, Winter und Jger standen beim Anpfiff aus verschiedenen Grnden (Sperre, Verletzung, Urlaub) nicht auf dem Platz.

Dennoch war die Enttuschung enorm, als Schiedsrichter Aaron Krmer die Partie abpiff: 0:5 verloren die Hersfelder das Spiel. Ein Freisto nach 14. Minuten brachte die Gste in Fhrung Torschtze war Milad Salem. Kurz vor der Halbzeit wurden die Waldhessen strker Domachowski traf nach einem langen Pass fast zum Ausgleich, doch Germania-Torwart Pero Miletic parierte den Torschuss.

Nach der Halbzeit brachen die Hersfelder dann ein. Erneut zirkelte Salem den Ball vorbei an SVA-Keeper Christian Kirbus 0:2 nach 54. Minuten aus Sicht der Gastgeber. Drei Minuten spter netzte Goekhan Oeztas zum 0:3 ein. Horst Russ (67.) und zum dritten Mal Salem (87.) trafen zum 0:5 Endstand. Der SVA Bad Hersfeld bleibt damit weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz mit nur acht Punkten aus 13 Spielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heringen: Überflutete Straßen nach Starkregen

Mehrere Straßen wurden überflutet und standen teilweise kniehoch unter Wasser
Heringen: Überflutete Straßen nach Starkregen

Böschungsbrand legte Zugverkehr Lahm

Die Bahnstrecke zwischen Eisenach und Bebra war am Dienstag stundenlang gesperrt.
Böschungsbrand legte Zugverkehr Lahm

Fotogalerie: Vulcano Race und Battle

Hobbysportler auf dem Weg zum Gipfel.
Fotogalerie: Vulcano Race und Battle

Hinterachse nach Reifenplatzer in Brand

Engagement bewiesen: Ein Lkw-Fahrer hielt an, eilte zum brennenden Lastzug und verhinderte mit seinem Einsatz einen Vollbrand.
Hinterachse nach Reifenplatzer in Brand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.