Wieder Unwettergefahr: Starkregen und Gewitter ab Donnerstag abend

Waldhessen. Das schlechte Wetter bleibt in Nordosthessen noch eine Weile erhalten. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach hat heute bereits eine

Waldhessen. Das schlechte Wetter bleibt in Nordosthessen noch eine Weile erhalten. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach hat heute bereits eine Vorabinformation herausgegeben, dass  in der Nacht zum Freitag  sowie am Freitag tagsüber wieder mit heftigem Dauerregen und Gewittern in Nordosthessen

zu rechnen ist. Ursache ist ein Tiefdruckkomplex über West- und Mitteleuropa, der voraussichtlich in weiten Teilen Deutschlands zu Unwettern führen wird. Dabei sind innerhalb von 12 Stunden Regenmengen zwischen 40 und 70 Liter pro Quadratmeter möglich.

Diese Vorabinformation ist noch keine Unwetterwarnung, da die genaue zeitliche und räumliche Verteilung der erwarteten Unwettersituation derzeit noch nicht genau vorhergesagt werden kann. Der Wetterdienst möchte mit dieser Information aber frühzeitig über das erwartete Unwetter informieren, damit entsprechende Vorbereitungen getroffen werden können. Die Warnlage wird sich am Donnerstag weiter konkretisieren, weshalb die Bevölkerung aufgerufen ist, die Wettermeldungen aufmerksam zu verfolgen, um rechtzeitig vor möglichen Gefahren gewarnt zu werden.

Aktuelle Informationen zur Wetter- und Warnlage gibt es auf der Homepage des Deutschen Wetterdienstes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auffahrunfall auf der A5

Am heutigen Samstag kam es zu einem Auffahrunfall auf der A5 bei Bad Hersfeld.
Auffahrunfall auf der A5

Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

In der Nacht zum heutigen Sonntag wurde ein Audi in Bad Hersfeld zerkratzt.
Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

Ein Abend für Poesie und Musik

Eine Hommage an die jüdische Dichterin Rose Ausländer gestaltete Sabine Kampmann in Wort und Ton am Samstagabend in der Bad Hersfelder Martinskirche.
Ein Abend für Poesie und Musik

Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Zahlreiche Besucher nahmen an der ersten Bad Hersfelder Museums- und Erlebnisnacht teil und erlebten ihre Stadt aus einem neuen Blickwinkel.
Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.