Willkommen

Rotenburg begrt seine NeubrgerRotenburg. Fr das Jahr 2010 ldt die Stadt Rotenburg zur Neubrgerbegrun

Rotenburg begrt seine Neubrger

Rotenburg. Fr das Jahr 2010 ldt die Stadt Rotenburg zur Neubrgerbegrung ein. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit verschiedenen Rotenburger Vereinen durchgefhrt.

Die Informationsveranstaltung findet am Sonntag, 17. Januar 2010 von 11 bis 14 Uhr im Foyer und im Sitzungssaal des neuen Rathauses am Marktplatz statt.

Alle Neubrgerinnen und Neubrger, die ihren Wohnsitz seit Dezember 2008 nach Rotenburg an der Fulda verlegt haben, sind herzlich eingeladen.

Brgermeister Manfred Fehr wird die Neubrgerinnen und Neubrger willkommen heien und ihnen Informationen an die Hand geben, die fr eine schnelle Eingewhnung wichtig sein knnten. Verschiedene Vereine stellen ihre Vereinsaktivitten vor und stehen fr Gesprche gern zur Verfgung. Ich mchte die Neubrgerinnen und Neubrger kennen lernen, Ihnen aber auch Gelegenheit geben mit weiteren neuen Rotenburgern ins Gesprch zu kommen, so Brgermeister Manfred Fehr.

Eine Anmeldung zur Neubrgerbegrung ist aus organisatorischen Grnden wichtig. Die Anmeldungen nimmt das Verkehrs- und Kulturamt Rotenburg (Telefon: 06623-55 55) entgegen. Anmeldeschluss ist der 8. Januar 2010. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Montag, 9. Dezember
9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Am Samstagabend, 7. Dezember, kam es auf der B83 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Holztransporter einen Pkw übersah.
Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Der Chor der Modell- und Gesamtschule sowie das Blechbläser-Ensemble von Ulli Meiß musizierte eindrucksvoll in der vollbesetzten Bad Hersfelder Stadtkirche.
Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Niederaula: 500 Euro Schaden durch Vandalismus an Gesamtschule

In der Nacht von gestern, 7., auf heute, 8. Dezember, schlugen drei Täter ein Loch in eine Glastür an der Gesamtschule Niederaula.
Niederaula: 500 Euro Schaden durch Vandalismus an Gesamtschule

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.