Felix Wimhöfer wird neuer Stadtmarketing-Leiter in Bad Hersfeld

Felix Wimhöfer.

Ab 1. Juli 2017 übernimmt Felix Wimhöfer den Posten als Fachbereichsleiter für das Stadtmarketing und die Kurdirektion in Bad Hersfeld

Bad Hersfeld. Felix Wimhöfer wird ab 1. Juli 2017 der neue Fachbereichsleiter für Stadtmarketing in der Stadtverwaltung. Er wird zugleich Kurdirektor der Kreisstadt Bad Hersfeld. Das hat der Magistrat der Kreisstadt in seiner gestrigen Sitzung beschlossen.

Wimhöfer wird damit als Nachfolger von Inge Bauer neuer Ansprechpartner der Stadt für den Stadtmarketing-Verein sowie für die Einzelhändler und Dienstleister in Bad Hersfeld. Auch die Aufgaben und das Personal vom Kurbetrieb finden sich in der Organisationeinheit wieder. Der 32-jährige Unternehmer ist geborener Hersfelder.

Als Produzent und Agentur von multimedialen Inhalten und deren Vermarktung hat sich sein Unternehmen als Dienstleister für lokale und überregionale Kunden profiliert. Mit diesem Wissen im Bereich der konkreten Projektarbeit und dessen Marketing konnte Wimhöfer beim Magistrat punkten. Da die Veranstaltungsaktivitäten der Stadt im Fachbereich konzentriert worden sind, konnte Wimhöfer zudem auch mit seinen langjährigen Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement überzeugen.

Seine Motivation für den Wechsel in die Stadtverwaltung macht Wimhöfer deutlich: „Ich freue mich auf diese neue, komplexe Aufgabe in spannenden Zeiten. Bad Hersfeld ist durch den Hessentag, das Lutherjahr und die Entwicklung der Festspiele in einer Phase der hohen landes- und bundesweiten Aufmerksamkeit. Daran mit- und weiterzuarbeiten, zumal in meiner Heimatstadt, sehe als besondere Herausforderung an, auf die ich mich sehr freue.“

Dass sehr zeitnah eine Nachfolgregelung getroffen werden konnte, liegt daran, dass Wimhöfer dem Magistrat schon aus dem früheren Verfahren bekannt war. Bürgermeister Thomas Fehling begründet die Wahl Wimhöfers zum Fachbereichsleiter Stadtmarketing: „Herr Wimhöfer hat uns konzeptionell überzeugt – und vor allem mit seinen praktischen Leistungen aus Projekten für die Stadt- und Festspielverwaltung.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreis Hersfeld-Rotenburg: Baufirmen droht verschärfter Fachkräftemangel

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt informiert: Im letzten Jahr waren 29 Bau-Jobs über 90 Tage lang unbesetzt.
Kreis Hersfeld-Rotenburg: Baufirmen droht verschärfter Fachkräftemangel

37-jähriger bei Schlägerei schwer verletzt

Noch ist unklar, wie es zu der Schlägerei kam. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.
37-jähriger bei Schlägerei schwer verletzt

Autobahnblitzer erwischt 1.550 Autos mit zu hoher Geschwindigkeit

Autobahnblitzer erwischt 30.000 Fahrzeuge in über sechs Wochen – 60 davon mit über 160km/h in 100er Zone.
Autobahnblitzer erwischt 1.550 Autos mit zu hoher Geschwindigkeit

Colin übergibt 15.000 Euro an Kinderhospizverein

Mit der Aktion „Colin hilft Paul“ setzt sich der 13-jährige Colin Rimbach für den Deutschen Kinderhospizverein ein.
Colin übergibt 15.000 Euro an Kinderhospizverein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.