Wincent Weiss ist völlig abgefahren

1 von 15
2 von 15
3 von 15
4 von 15
5 von 15
6 von 15
7 von 15
8 von 15

Popsänger macht Halt in Bad Hersfeld - Elektroauto-Challenge von Hamburg nach Mannheim.

Bad Hersfeld. Auf heißen Reifen unterwegs war in der vergangene Woche Popsänger Wincent Weiss. Der 27-jährige Singer-Songwriter nahm am Freitag an einer E-Mobilität-Challenge teil und machte es sich zur Aufgabe, eine 570 Kilometer lange Strecke mit einem E-Auto zurückzulegen. Die Challenge, die unter der Schirmherrschaft von „Bertelsmann Content Alliance“ steht, wurde vom Privatsender RTL begleitet. Das Motto lautete: „Packen wir’s an – für eine bewegte Zukunft“. Stets vor Ort und an der Seite von Weiss war RTL-Moderator Kena Amoa, der eine deutschlandweite Bekanntheit durch „Exclusiv – das Starmagazin“ erlang hat.

Zwischenstopp in Bad Hersfeld

Während Wincent Weiss den Start in Hamburg wagte und in den Süden nach Mannheim fuhr, nahmen sich auch zwei Fans der Challenge an und starteten entgegen ihrem Idol auf der Route von Dresden nach Köln. Ziel war es, als erster das jeweilige Ziel (Mannheim/Köln) zu erreichen – und das mit Elektroautos. Eine spannende Herausforderung also nicht nur für den Sänger, sondern auch für seine Fans Anna und Annika. Auf seinem Weg nach Mannheim ließ es sich Wincent Weiss nicht nehmen, einen Stopp in Bad Hersfeld zu machen. Beim TÜV Service-Center an der Haune wurde der Sänger bereits sehnsüchtig von seinen Fans erwartet. Große Freude machte sich breit, als Weiss mit dem vollelektrischen Volkswagen ID.3 schließlich ums Eck flitze.

Nachdem der 27-Jährige im Livestream von RTL ein Update über seine bisherige Reise abgegeben und so auch seine Fans zu Hause über den Stand der Challenge informiert hatte, ging es für ihn sportlich weiter. Weiss hatte einen Parcours mit einem E-Roller zu überwinden, bei dem es ebenfalls um Geschicklichkeit und ein sicheres Fahrgefühl mit einen Elektrofahrzeug ging. Eben alles rund um das Thema Mobilität.

Nachdem Wincent Weiss auch diese Herausforderung mit Bravour gemeistert hat und der VW ID.3 vollständig im nebenliegenden Autohaus Salzmann geladen wurde, ging es für den Sänger weiter in Richtung Süden. Dort erreichte er sein Ziel Mannheim noch schneller als seine Mitstreiter Annika und Anna. Die beiden jungen Frauen, die in der selben Zeit die Domstadt Köln zu erreichen hatten, wurden auf dem Weg zum Ziel mit unerwarteten Probleme an den Schnelladestationen konfrontiert. Glück für Wincent Weiss, der nach über neun Stunden Fahrt die Challenge für sich gewinnen konnte.

Soziales Engagement

Der 27-jährige Wincent Weiss setzt sich nicht nur für eine „bewegte Zukunft“ im Sinne der innovativen Elektromobilität ein. Auch als Projektpate engagierte er sich in der Vergangenheit bei einem RTL Spendenmarathon.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Sattelzug mit Schräglage auf A4

Wegen unzureichender Ladungssicherung drohte der Anhänger umzukippen.
Polizei stoppt Sattelzug mit Schräglage auf A4

Mit Pkw mitten in der Stadt überschlagen

Mit PKW mitten in der Stadt überschlagen Autofahrer krachte mit seinem VW in parkenden Toyota
Mit Pkw mitten in der Stadt überschlagen

Helden der Leinwand: „Lullusreise“-Film feierte Premiere mit vier Feuermeistern

Der im Juli gedrehte Film "Lullusreise oder die Kraft der Kastanien" von "Künste öffnen Welten" feierte jetzt Premiere. In den kommenden Wochen wird er noch im Kino und …
Helden der Leinwand: „Lullusreise“-Film feierte Premiere mit vier Feuermeistern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.