Winterimpressionen vom Eisenberg

+

Der Winter ist auch im Kreis Hersfeld-Rotenburg angekommen, wie sich am Schnee auf dem Eisenberg sehen lässt. 

Neuenstein. Am Wochenende sank die Schneefallgrenze auf unter 600 Meter und die ganze Nacht schneite es auch auf dem Eisenberg (635 Meter), der höchsten Erhebung zwischen den Gemeinden Kirchheim und Neuenstein. Nur knapp zehn Fahrminuten vom Kirchheimer Dreieck entfernt lädt das Gebiet zu Wanderungen im Schnee ein. Eingeschneite Wälder und Wiesen zeigten sich am Sonntagmittag noch fast unberührt und nur sehr wenige Wanderer verirrten sich auf den Eisenberg.

Während im Tal noch alles grün war, ließen aber ein Gemisch aus Schneeflocken und Regen in Kirchheim bei plus 2 Grad vermuten, dass der Eisenberg bei minus 1 Grad bereits unter einer weißen Decke zugedeckt ist. Auch die nächsten Tage soll es noch weiter schneien. Ob es dann zum 1. Advent auch schon zum Skifahren oder für eine Tour mit dem Pferdeschlitten reicht, können die Meteorologen noch nicht genau voraussagen. Vorerst gilt: Frische Luft und wandern im Schnee tun gut. (YK)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kinderfeuerwehr Lispenhausen besuchte Rotenburger Altenheim

Die Lispenhäuser Feuerhirsche bereiteten den Senioren einen schönen Tag und bekamen als Dank Naschereien zurück.
Kinderfeuerwehr Lispenhausen besuchte Rotenburger Altenheim

Tanztee im Rotenburger Bürgersaal – ein echtes Highlight für Jedermann

Nicht nur für die Rotenburger ist der Tanztee im Bürgersaal jeden Monat ein großer Spaß: Auch viele Wohnstättenbewohner aus Bebra sind immer gerne dabei.
Tanztee im Rotenburger Bürgersaal – ein echtes Highlight für Jedermann

Mit neuem Vorstand: Segelsaison in Bebra hat begonnen

Der Segelclub Bebra e.V. hat passend zum Saisonstart nun auch einen neuen Vorstand gewählt
Mit neuem Vorstand: Segelsaison in Bebra hat begonnen

2.000 Euro teures Mountainbike aus Garage in Rotenburg gestohlen

Trotz Sicherung durch ein Bügelschloss und einen Schlaufendraht stahlen Diebe ein Fahrrad aus einer Garage in der Straße Im Heienbach in Rotenburg.
2.000 Euro teures Mountainbike aus Garage in Rotenburg gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.