Wirkungsvoll verteidigen

Ab 13. Januar: Neuer Kurs Selfdefence beim TSV-WlfershausenWlfershausen. Am 13. Januar startet ein neuer Kurs Selfdef

Ab 13. Januar: Neuer Kurs Selfdefence beim TSV-Wlfershausen

Wlfershausen.Am 13. Januar startet ein neuer Kurs Selfdefence in der Grundschulturnhalle in Wlfershausen.

Beginn des Trainings ist um 18 Uhr. Trainiert wird ein System, das ganz auf die Praxis, das heit auf realistisch vorkommende Situationen abgestimmt ist und einem erlaubt sich in Notsituationen wirkungsvoll zu wehren. Vermittelt werden Prinzipien und Methoden aus verschiedenen Systemen: KFM (Keysi Fighting Method), Ju-Jutsu und FMA (Filipino Material Arts).

Der Kurs ist fr Mnner und Frauen ab 14 Jahren, Anfnger und Fortgeschrittene mit und ohne Kampfsporterfahrung gleichermaen geeignet. Um effektiv auf Konflikte vorbereitet zu sein, gilt es vor allem mentale Stabilitt zu entwickeln.

Durch agiles, lebhaftes Training wird versucht Prinzipien zu vermitteln, die dem Trainierenden schnell und einfach befhigt spontan und erfolgreich zu handeln. Trainiert wird nur das was aus jahrelanger Erfahrung Sinn macht und sich bewhrt hat.

Infos zum Kurs gibt es bei: Ralf Marschner, 06624-7382 oder auf www.selfdefence-heringen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Versuchtes Tötungsdelikt in Bad Hersfeld - Tatverdächtiger in Haft

Im Ortsteil Hohe Luft kam es am gestrigen Samstagabend zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.
Versuchtes Tötungsdelikt in Bad Hersfeld - Tatverdächtiger in Haft

Landrat und Bürgermeister setzen sich für den Verzicht von Kita-Gebühren und Betreuungskosten ein

Für April sollen Eltern somit entlastet werden.
Landrat und Bürgermeister setzen sich für den Verzicht von Kita-Gebühren und Betreuungskosten ein

Guter Gerlach verteilt Gebäcktüten an bedürftige Waldhessen

Die Ausgabe erfolgt dienstags bis samstags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr in insgesamt drei Vortagsläden im Landkreis.
Guter Gerlach verteilt Gebäcktüten an bedürftige Waldhessen

44 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Darüber hinaus sind in der Zwischenzeit 46 weitere Personen aus der häuslichen Absonderung entlassen worden.
44 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.