Herleshausen: Wohnmobil auf der A 4 umgestürzt

Drei Erwachsene und ein Kleinkind mussten von Feuerwehr befreit werden

Heleshausen-Wommen. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 24. Mai, gegen 22.20 Uhr auf der A 4, Kirchheim-Dresden, zwischen den Anschlussstellen Wommen und Herleshausen.

Ein Wohnmobil aus dem Rhein-Lahn-Kreis, besetzt mit drei Erwachsenen und einem Kleinkind, kam kurz vor Herleshausen auf Grund eines Reifenplatzers ins Schleudern und prallte rechts in die Schutzplanke. Von dort abgewiesen stürzte das Fahrzeug um und kam auf der Seite liegend, entgegen der Fahrtrichtung, auf dem Seitenstreifen und dem ersten Fahrstreifen zum Stillstand.

Dabei wurden die Insassen zunächst eingeschlossen und mussten von der Feuerwehr Herleshausen und Wommen aus dem Fahrzeug befreit werden.

Glück im Unglück hatten alle vier Insassen, da sie nur leichtverletzt zur Untersuchung in ein Krankenhaus nach Eisenach gebracht wurden.

Durch das umgestürzte Wohnmobil und die darauf folgende Bergung staute sich der Verkehr auf einer Länge von fünf Kilometern. Es entstand ein Sachschaden von 6000,- Euro.

Vor Ort waren Feuerwehr, Rettungs-und Notarztwagen, sowie die Autobahnpolizei Bad Hersfeld.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kartoffelfest mit den Trovatos in Rotenburg

Kartoffelfest in der Rotenburger Innenstadt am 30. September – Die Trovatos und viele andere Highlights
Kartoffelfest mit den Trovatos in Rotenburg

Harmonie erleben - Konzert zum Tag der Deutschen Einheit in der Stadtkirche

Am 3. Oktober tritt der Hessische Konzert- und Festspielchor gemeinsam mit dem Göttinger Symphonieorchester in der Stadtkirche auf.
Harmonie erleben - Konzert zum Tag der Deutschen Einheit in der Stadtkirche

Ganz großes Kino in Bebra: Die Kirmes steht an

Vom 27. September bis 3. Oktober: Ganz Bebra feiert Kirmes – mit tollem Programm
Ganz großes Kino in Bebra: Die Kirmes steht an

Aktive Marinekameradschaft

Seit zehn Jahren bieten die Kameraden Bootsfahrten für Förderschul-Kinder an.
Aktive Marinekameradschaft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.