Wohnwagen bei Unfall zerstört... Jetzt mit Video!

+

Kirchheim. Einen völlig zerlegten Wohnanhänger fanden die Beamten der Autobahnpolizei am Donnerstagabend gegen 16.50 Uhr auf der A7 zwischen Hersfel

Kirchheim. Einen völlig zerlegten Wohnanhänger fanden die Beamten der Autobahnpolizei am Donnerstagabend gegen 16.50 Uhr auf der A7 zwischen Hersfeld West und dem Kirchheimer Dreieck vor. Wie die Polizei ermitteln konnte, befuhr ein mit zwei Personen besetzter Volvo mit einem Wohnanhänger die A7 in Fahrtrichtung Süden. Bei km 363,5 schaukelte sich aus bisher ungeklärter Ursache der Anhänger auf und konnte vom Fahrer nicht mehr unter Kontrolle gebracht werden. Das Gespann schleuderte, wobei der Wohnanhänger vom Volvo abriss und umkippte.

Im weiteren Verlauf löste sich der Wohnanhänger förmlich in seine Einzelteile auf. Das Fahrgestell mit einer Wand lag kopfüber auf dem Standstreifen. Der restliche Aufbau wenige Meter weiter auf dem Standstreifen und der rechten Fahrspur. Trümmerteile verteilten sich über zwei Spuren, Wäsche und Geschirr, sowie sonstiges Ladungsgut lagen verstreut an der Unfallstelle herum. Fahrer und Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt und halfen den drei Mitarbeitern eines Bergungsdienstes, alle Teile wieder einzusammeln.

Das Fahrgestell und der Aufbau konnten auf zwei Abschleppwagen verteilt werden, der Rest wurde in einen LKW mit Mulde verladen. Nach ca. drei Stunden war die Autobahn wieder frei befahrbar. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Innovative App: Schüler aus Bebra sind beim Wettbewerb „Jugend gründet“ erfolgreich.
"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

18 Medizinstudenten beginnen ihr Praktisches Jahr.
Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

Tierabfälle und Fett auf der Autobahn verloren

Sattelzug verlor bei Vollbremsung einen Teil seiner unappetitlichen Ladung.
Tierabfälle und Fett auf der Autobahn verloren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.