Frank Effenberger ist neuer Geschäftsführer im wortreich

+
Frank Effenberger wird neuer Geschäftsführer im wortreich

Der 52-jährige Diplom-Bibliothekar Frank Effenberger ist bereits seit 1991 in Bad Hersfeld tätig und leitet von nun an das wortreich.

Bad Hersfeld. Frank Effenberger wird ab sofort neuer Geschäftsführer der wortreich in Bad Hersfeld gGmbH. Das gaben jetzt Bürgermeister Thomas Fehling, als Vertreter der Gesellschafterversammlung, und der Erste Stadtrat Gunter Grimm als Vorsitzender des wortreich-Aufsichtsrates bekannt. Der 52-jährige Diplom-Bibliothekar ist seit 1991 bei der Kreisstadt beschäftigt und langjähriger Leiter der Stadtbibliothek. Sein Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren ist der Aufbau der städtischen Informationstechnik und die dazu gehörige Umorganisation in der Stadtverwaltung. Aktuell leitet Effenberger den Fachbereich Informations- und Organisationsmanagement im Rathaus. Ergänzend dazu wird er jetzt die Geschäftsführung des wortreichs gemeinsam mit Thomas Fehling wahrnehmen.

Der Bürgermeister erläutert die Entscheidung: „Frank Effenberger ist ein innovativer Kopf und verfügt über viele Erfahrungen in Personalmanagement und Unternehmensorganisation. Er hat das Profil, um die Gesellschaft jetzt wieder in ruhigeres Fahrwasser zu bringen.“ Effenberger hat bereits seine Arbeit im wortreich aufgenommen und sich den Mitarbeitern des Hauses vorgestellt. „Nach den Auseinandersetzungen der letzten Monate gilt es, sich erst einmal wieder auf die Kernaufgaben des wortreiches zu konzentrieren.“, so auch sein erstes Signal an das Team des wortreiches.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Versuchtes Tötungsdelikt in Bad Hersfeld - Tatverdächtiger in Haft

Im Ortsteil Hohe Luft kam es am gestrigen Samstagabend zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.
Versuchtes Tötungsdelikt in Bad Hersfeld - Tatverdächtiger in Haft

Landrat und Bürgermeister setzen sich für den Verzicht von Kita-Gebühren und Betreuungskosten ein

Für April sollen Eltern somit entlastet werden.
Landrat und Bürgermeister setzen sich für den Verzicht von Kita-Gebühren und Betreuungskosten ein

Guter Gerlach verteilt Gebäcktüten an bedürftige Waldhessen

Die Ausgabe erfolgt dienstags bis samstags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr in insgesamt drei Vortagsläden im Landkreis.
Guter Gerlach verteilt Gebäcktüten an bedürftige Waldhessen

44 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Darüber hinaus sind in der Zwischenzeit 46 weitere Personen aus der häuslichen Absonderung entlassen worden.
44 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.