Würfe, Griffe und Fallübungen beim TSV Bebra

Die Schüler der Grundschule Hönebach lernen die Hintergründe zum Judo.	Foto: nh
+
Die Schüler der Grundschule Hönebach lernen die Hintergründe zum Judo. Foto: nh

Judo-Unterricht an Hönebacher Grundschule klärt auch über die Hintergründe und Geschichte des Sportes auf

Wildeck Hönebach. Die Judoabteilung des TSV Bebra, vertreten durch den Trainer Markus Schneider und den Abteilungsleiter Dirk Krapf, haben am Montag, 25. Januar, die Grundschule in Wildeck Hönebach besucht.

Ziel des Besuches ist es Schülern und Lehrern die Sportart Judo vorzustellen und die Kinder für den Judosport zu begeistern. Zunächst erfolgt im Klassenraum eine kurze Vorstellung der Sportart Judo. Markus Schneider erläutert die geschichtlichen Hintergründe in Japan, die zur Entwicklung des heute bekannten Judo durch Jigoro Kano führten.Anschließend geht es zum praktischen Teil in die Mehrzweckhalle. Nach dem Aufwärmen zeigen die Übungsleiter Fallübungen, Würfe und Festhaltegriffe und einige Techniken zur Selbstverteidigung, die von Schülern und Lehrkräften ausprobiert werden können.

Durch die Judotechniken lernen die Kinder im Training auch Verhaltensregeln und Werte, wie beispielsweise Respekt, Hilfsbereitschaft, Bescheidenheit und Wertschätzung.Die etwas andere Unterrichts- und Sportstunde hat den Teilnehmern viel Spaß gemacht und einen Einblick in eine faszinierende Sportart ermöglicht, die man am besten in einem Verein wie dem TSV Bebra mit qualifizierten Übungsleitern aktiv betreiben kann. Das Training ist immer freitags von 17 bis 19 Uhr in der TSV-Sporthalle in Bebra, Am Sportplatz 1.Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.judoinbebra.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Brüder-Grimm-Gesamtschule: drei Lehrer in den Ruhestand verabschiedet
Hersfeld-Rotenburg

Brüder-Grimm-Gesamtschule: drei Lehrer in den Ruhestand verabschiedet

Bebra. Schon seit Jahrzehnten treffen sich die Lehrer der Brüder-Grimm-Gesamtschule Bebra am Vorabend des Beginns der Sommerferien, um gemeinsam das
Brüder-Grimm-Gesamtschule: drei Lehrer in den Ruhestand verabschiedet
Ich habe fertig! Schulentlassungsfeier an der Brüder-Grimm-Gesamtschule
Hersfeld-Rotenburg

Ich habe fertig! Schulentlassungsfeier an der Brüder-Grimm-Gesamtschule

Bebra. Am Freitag, 17. Juni, verabschiedete die Brüder-Grimm-Gesamtschule Bebra 117 Schulabgänger in einer feierlichen Stunde.Nach den Grußworten v
Ich habe fertig! Schulentlassungsfeier an der Brüder-Grimm-Gesamtschule
Sie will Leben: Zweifache, junge Mutter bekämpft mit aller Macht ihren Hirntumor
Hersfeld-Rotenburg

Sie will Leben: Zweifache, junge Mutter bekämpft mit aller Macht ihren Hirntumor

Die 26-Jährige Rotenburgerin Katja Hansen kämpft mit ihren Kindern und Freundin Angelika Albrecht gegen ihren Hirntumor. Ihr Verlobter verließ sie wegen ihrer Krankheit.
Sie will Leben: Zweifache, junge Mutter bekämpft mit aller Macht ihren Hirntumor

Kein Sex mehr für Geld

Waldhessen. Drei junge Mnner sind am Montag vor dem Jugendschffengericht wegen schwerer ruberischer Erpressung verurteilt worden. Di
Kein Sex mehr für Geld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.