„Zaungäste“ bei den Kitas in Bad Hersfeld noch bis Gründonnerstag

1 von 6
2 von 6
3 von 6
4 von 6
5 von 6
6 von 6

Der gute Zweck: Waffeln, Muffins und Kekse werden an die Zäune gehängt

Bad Hersfeld. Als kleines Trostpflaster für die schwere Coronazeit haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Kindertagesstätten in Bad Hersfeld etwas ganz Besonderes ausgedacht. In drei Kindertagesstätten, den Kitas „Klimperklein“, „Weltentdecker“ und „Rasselbande“ werden die Backöfen angeheizt und bis Gründonnerstag fleißig gebacken.

Waren am 2. Und 3. April bereits Waffeln im „Zaungebot“ so sind es in der Karwoche Muffins und Kekse, die täglich in über 50 Tüten am Zaun der Kitas befestigt werden und in der Zeit von jeweils 13 bis 16 Uhr von Kindern abgeholt werden können. Natürlich werden von den Mitarbeitern alle hygienischen Vorschriften beachtet und auch bei den Kindern wird darauf geachtet, dass der vorgeschriebene Sicherheitsabstand eingehalten wird. Jedes Kind darf sich dann eine Tüte vom Zaun nehmen und sollte danach jedoch nach kurzer Verweildauer wieder mit Mama oder Papa nach Hause gehen. Während der gesamten Zeit ist das Kita Personal vor Ort und sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Aktion. Auch bei der Kita „Rasselbande“ wurde fleißig gebacken und eingetütet und danach die Tüten an den Zaun gehängt. Viel Platz war am Zaun nicht mehr, denn die Kinder haben übers Wochenende die Zeit genutzt und Zettel mit bunten Bildern und „Danke“ aufgehängt. Als die Betreuerinnen am Montagmorgen zur Kita kamen waren sie den Tränen nahe vor so viel Dankbarkeit und Zuneigung durch die Kinder.

Beim Abholen der Tüten war es dann auch schon schwierig, die Kinder auf richtigen Abstand zu halten und so konnten die Kinder leider nur „familienweise“ ihre Tüte vom Zaun entfernen. Bei schönstem Frühlingswetter mit strahlendem Sonnenschein gab es dann durch den Zaun ein kleines Pläuschchen mit den Erzieherinnen wobei deutlich zu spüren war, wie schwer beiden Seiten die bisherige Trennung fiel. Elke Riegelmann, Leiterin der Kita „Rasselbande“ und ihre Kollegin Gabriele Schneider waren überwältigt von der Reaktion der Kinder und auch die Eltern waren von der Aktion „Zaungäste“ begeistert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Pokémon GO: Neue Spezialforschung mit Galar-Makabaja – Alle Schritte und Belohnungen
Games

Pokémon GO: Neue Spezialforschung mit Galar-Makabaja – Alle Schritte und Belohnungen

In Pokémon GO ist das Halloween-Event gestartet und dazu die Spezialforschung „Was verbirgt sich hinter der Maske?“. Welche Schritte müssen gelöst werden?
Pokémon GO: Neue Spezialforschung mit Galar-Makabaja – Alle Schritte und Belohnungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.