VDK zeichnet langjährige Mitglieder aus

Breitenbach am Herzberg. Mitte März fand die Jahreshauptversammlung des VdK – Ortsverbandes Breitenbach am Herzberg im Bürgerhaus statt. Der Vorsi

Breitenbach am Herzberg. Mitte März fand die Jahreshauptversammlung des VdK – Ortsverbandes Breitenbach am Herzberg im Bürgerhaus statt. Der Vorsitzende  Erwin Lippert  konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Versammlung teilnehmen und wurde souverän durch seinen Stellvertreter Norbert Schenk vertreten.

Unter anderem wurden Mitglieder für ihre zehnjährige Mitgliedschaft geehrt. Darunter waren Freddy De Maetelare,  Theodor Kurz, Regina Kurz, Ruth Geisel-Neuwirth, Claus Holthusen, Irmtraud Heipel, Friedrich Wilhelm Stein, Christopher Ackermann, Herbert Ruppel, Karl-Heinz Müller, Ralf Herzsprung, Marianne Blumenstiel, Wilfried Vogel, Erika Klammer, Heinrich Stiebing und Erich Möhl.

Bürgermeister Volker Jaritz übermittelte die Wünsche der Gemeindegremien und dankte dem VdK-Ortsverband für sein entgegengebrachtes Engagement.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

13. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Freitag, 13. Dezember
13. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

8000 Euro Sachschaden - Pkw kommt von Fahrbahn ab

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam ein Pkw-Fahrer von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei Verkehrsinseln und kollidierte mit der Schutzplanke.
8000 Euro Sachschaden - Pkw kommt von Fahrbahn ab

DKMS-Typisierungsaktion an der MSO: Ein zweites Leben schenken

Ein junger Mann aus Bad Hersfeld ist an Aplastischer Anämie erkrankt. An der Modellschule Obersberg findet deshalb am kommenden Montag eine Typisierungsaktion der "DKMS" …
DKMS-Typisierungsaktion an der MSO: Ein zweites Leben schenken

12. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Donnerstag, 12. Dezember
12. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.