Wie die Zeit vergeht

Wandersfreunde Lengers feiern erstes JubilumLengers. Einer der jngsten, eingetragenen Vereine im Kreis Hersfeld-Rotenburg ist der Verein d

Wandersfreunde Lengers feiern erstes Jubilum

Lengers. Einer der jngsten, eingetragenen Vereine im Kreis Hersfeld-Rotenburg ist der Verein der Wanderfreunde Lengers und dieser feiert am Montag sein erstes Jubilum.

Am 2. November 2008 grndete sich aus einer Sparte des TSV Lengers der Wanderverein Wanderfreunde Lengers e.V.. Karl-Heinz Mansius, 1.Vorsitzender und Wanderwart, kann mittlerweile 60 Wanderfreunde in seinen Reihen begren darf. Monatlich steht eine Wanderung auf dem Programm und die ausgesuchten Wanderstrecken gehren zu den schnsten, sind sich die Mitglieder einig und sind von allen Alters-gruppen erwanderbar. Kein Wunder, denn die Wanderwarte Karl-Heinz Mansius und Gnter Voll geben sich immer viel Mhe bei der Auswahl der Strecken.

2009 wurden schon jede Menge tolle Wanderungen durchgefhrt und attraktive Ziele angesteuert wie zum Beispiel die Wandertouren in der Rhn, am Meiner und um Kassel herum. Auch ein groes Sommerfest am Dreienberg wurde gefeiert. Einer der Hhepunkte sei aber die Wanderwoche am Rotweinwanderweg im Ahrta gewesen, berichten die Mitglieder einstimmig.Die nchste Wanderung der Wanderfreunde Lengers findet am 15. November bei Tambach-Dietharz statt. Und auch der Wanderplan fr 2010 ist schon in Planung. So steht die Auftaktwanderung am 30. Januar .2010 mit anschlieender Jahreshauptversammlung schon fest.

Weiterhin sind Wanderungen am Baumkronenpfad, zur Krayenburg und wandern bei Bad Salzschlirf geplant. Der Hhepunkt in 2010 soll die Wanderwoche im Harz werden. (nkr)

Interessierte Wanderfreunde knnen sich beim 1. Vorsitzenden Karl-Heinz Mansius unter Tel.: 06624/6636 informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotogalerie: Vulcano Race und Battle

Hobbysportler auf dem Weg zum Gipfel.
Fotogalerie: Vulcano Race und Battle

Hinterachse nach Reifenplatzer in Brand

Engagement bewiesen: Ein Lkw-Fahrer hielt an, eilte zum brennenden Lastzug und verhinderte mit seinem Einsatz einen Vollbrand.
Hinterachse nach Reifenplatzer in Brand

Abend der Rhythmen: „Die Geschichte vom Soldaten“ begeisterte das Publikum

Cush Jung, Hardy Punzel und Karla Sengteller lasen die „Geschichte vom Soldaten“ in der Stiftsruine. Die musikalische Leitung hatte Sebastian Bethge.
Abend der Rhythmen: „Die Geschichte vom Soldaten“ begeisterte das Publikum

Viel Applaus für „Gut gegen Nordwind“

Ralf Bauer und Ann Cathrin Sudhoff begeisterten das Publikum mit „Gut gegen Nordwind“ beim „Anderen Sommer“ zweimal in der Stiftsruine.
Viel Applaus für „Gut gegen Nordwind“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.