Zeugen gesucht: Eierwerfer in Rotenburg unterwegs

+

Die Aussenfassaden zweier Wohnhäuser in der Friedenstraße bzw. Im Heienbach wurden in der Dunkelheit am Montagabend mit rohen Eiern beworfen

Rotenburg. Die Aussenfassaden zweier Einfamilienwohnhäuser in der Friedenstraße bzw. Im Heienbach wurden in der Dunkelheit am Montagabend (31.10.) mit rohen Eiern beworfen.

Neben der entstandenen Sauerei ist für die betroffenen Eigentümer auch noch sehr schwer das Eigelb aus dem Rauputz zu entfernen und zudem auch noch teuer. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Da beide Tatort nicht weit auseinander liegen, dürfte es sich um ein und dieselben Täter handeln. Oft erzählen solche Täter von ihren "Ruhmestaten" und prahlen damit. Daher bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung, Tel.: 06623/937-0.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Große Herbstausstellung bei Tann & Zindel in Ronshausen

Große Herbstausstellung bei Tann & Zindel in Ronshausen

Über 200 Hunde plantschten bei Heringen im Wasser

Über 200 Hunde nutzten das traumhafte Wetter im Naturbad bei Heringen
Über 200 Hunde plantschten bei Heringen im Wasser

10x2 Karten für den Circus Krone gewinnen

Für die Vorstellung am 19. September verlost der Kreisanzeiger exklusiv Freikarten.
10x2 Karten für den Circus Krone gewinnen

Feier eskalierte in Kleingartenanlage Heidenau - Verletzter wurde beklaut

Eine Feier in der Kleingartenanlage Heidenau eskalierte, neben einer Körperverletzung kam es zum Diebstahl
Feier eskalierte in Kleingartenanlage Heidenau - Verletzter wurde beklaut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.