Zeugen gesucht: 27-Jähriger wurde vermutlich Treppe runtergestoßen

+
Aktuelle Polizeimeldungen. Foto: nh

Niedergude. Im Laufe des vergangenen Freitagvormittags zeigte ein 27-jähriger Osnabrücker, der sich zu einem Verwandtschaftsbesuch in Alheim aufhiel

Niedergude. Im Laufe des vergangenen Freitagvormittags zeigte ein 27-jähriger Osnabrücker, der sich zu einem Verwandtschaftsbesuch in Alheim aufhielt, im Kreiskrankenhaus Rotenburg als Geschädigter ein Körperverletzungsdelikt an. Er gab an, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (zwischen 21 und 5.30 Uhr) eine Schlagerparty im Sporthaus der SG Gudegrund besucht zu haben. In den frühen Morgenstunden habe er sich auf der Eingangstreppe befunden, wo er dann von einer ihm unbekannten Person die fünf Stufen der Zugangstreppe hinuntergestoßen wurde. Hierbei habe er sich eine Unterschenkelfraktur zugezogen.

Zwei Freunde brachten den 27-Jährige zunächst nach Hause. Von dort wurde er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Rotenburg. transportiert.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich umgehend bei der Polizei in Rotenburg unter der Rufnummer 06623/937-0 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

13. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Freitag, 13. Dezember
13. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

8000 Euro Sachschaden - Pkw kommt von Fahrbahn ab

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam ein Pkw-Fahrer von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei Verkehrsinseln und kollidierte mit der Schutzplanke.
8000 Euro Sachschaden - Pkw kommt von Fahrbahn ab

DKMS-Typisierungsaktion an der MSO: Ein zweites Leben schenken

Ein junger Mann aus Bad Hersfeld ist an Aplastischer Anämie erkrankt. An der Modellschule Obersberg findet deshalb am kommenden Montag eine Typisierungsaktion der "DKMS" …
DKMS-Typisierungsaktion an der MSO: Ein zweites Leben schenken

12. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Donnerstag, 12. Dezember
12. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.