Tödlicher Unfall auf der A7

+

Bei einem Verkehrsunfall auf der A7 in Fahrtrichtung Kassel verstarb nach Eintreffen der Rettungskräfte heute Vormittag eine Person.

Update 12.05 Uhr: Weitere Infos zum Unfall gibt es in dieser Meldung sowie auf den Bildern:

Tödlicher Auffahrunfall im Morgennebel auf der A7

 © TVnews-Hessen
 © TVnews-Hessen
 © TVnews-Hessen
 © TVnews-Hessen

A7.  Auf der A7 kam es am Mittwochvormittag zu einem Zusammenprall eines Skodas und einem Mercedes Vito. Der Vito prallte daraufhin noch in einen Lkw. Eine Person im Vito wurde eingeklemmt und ist im Rettungsfahrzeug verstorben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kniestoß ins Gesicht: Unbekannter flüchtet zum Lullusfeuer in Bad Hersfeld

Bad Hersfeld: Polizei sucht Täter, der einen 21-Jährigen mit einem Kniestoß ins Gesicht schwer verletzt hat
Kniestoß ins Gesicht: Unbekannter flüchtet zum Lullusfeuer in Bad Hersfeld

Bad Hersfeld: Transporter rast erst über eine Verkehrsinsel und kracht dann in eine Bushaltestelle

Der Transporter fuhr auf die Verkehrsinsel in Bad Hersfeld auf, krachte dann in eine Bushaltestelle, der Fahrer flüchtete.
Bad Hersfeld: Transporter rast erst über eine Verkehrsinsel und kracht dann in eine Bushaltestelle

Kreisbrandmeister Stefan Hertrampf verabschiedet

Mehr als nur ein Hobby: 57-Jähriger ist seit seiner Kindheit in der Feuerwehr tätig.
Kreisbrandmeister Stefan Hertrampf verabschiedet

Körperverletzungen in Bad Hersfeld: Frau riss einer anderer Ohrring und Fingernagel heraus

Zwei Körperverletzungen vom Freitagabend  auf dem Lullusfest in Bad Hersfeld teilt die Polizei mit.
Körperverletzungen in Bad Hersfeld: Frau riss einer anderer Ohrring und Fingernagel heraus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.