Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall auf der A4

+

Drei Fahrzeuge waren an dem Unfall beteiligt.

Friedewald. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten kam es am Donnerstag (29. September) gegen 9.20 Uhr auf der Bundesautobahn A4, Fahrtrichtung Eisenach, bei Friedewald im Landkreis Hersfeld-Rotenburg.

Die Fahrer eines Sprinters (25 Jahre alt) aus dem Landkreis Gotha, eines Sattelzuges aus dem Main-Kinzig-Kreis und eines Pkw aus Frankfurt am Main (Fahrer 51 Jahre alt), befuhren die A4 in Richtung Eisenach. In Höhe der Unfallstelle fuhr der Sprinter-Fahrer hinter dem Sattelzug auf dem rechten Fahrstreifen. Nach eigenen Angaben an der Unfallstelle wurde der Sprinter-Fahrer von der Sonne geblendet und war gerade im Begriff die Sonnenblende herunterzuziehen. Dabei fuhr er mit dem Sprinter auf das Heck des Sattelzuges auf.

Anschließend kam er nach links von seiner Fahrspur ab und rutschte über zwei Fahrstreifen in die dortige Betonleitwand. Der 51-jährige Fahrer aus Frankfurt befuhr die dritte Fahrspur und konnte dem rutschenden Sprinter nicht mehr ausweichen, so dass es zu einem Zusammenstoß kam. Die Fahrer des Sprinters und des Pkw wurden mit leichten Verletzungen in das Klinikum in Bad Hersfeld eingeliefert.

Es entstand ein Sachschaden von rund 54.000 Euro. Durch den Verkehrsunfall kam es auf der A4 im Bereich der Unfallstelle zu einem Rückstau von bis zu 10 Kilometern, es kam zu erheblichen Behinderungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Sturmtief Ignatz sorgt bislang für über 100 Einsätze in Nordhessen
Kassel

Sturmtief Ignatz sorgt bislang für über 100 Einsätze in Nordhessen

Postbote in Kassel von Baum leicht verletzt, Auedamm zeitweise gesperrt
Sturmtief Ignatz sorgt bislang für über 100 Einsätze in Nordhessen
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.