Zwei Schwerverletzte in Alheim - Vorfahrt missachtet

Am Freitagabend wurden in Alheim gegen 19 Uhr die Fahrer zweier Autos schwer verletzt.

Ein 77-jähriger Alheimer hatte mit seinem Ford aus der Straße "Im Boden" kommend die Vorfahrt einer auf der Nürnberger Straße fahrenden 54-jährigen Frau aus Melsungen in ihrem Renault missachtet.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens liegt bei etwa 17.500 Euro.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Shiregreen Trio zu Gast im Kloster Cornberg

Auf der Kulturbühne präsentieren sie „Lieder voller Magie und Poesie“
Shiregreen Trio zu Gast im Kloster Cornberg

Infoforum zur neuen Bahntrasse

Die Planer der neuen Strecke Fulda-Gerstungen setzen auf Transparenz und Bürgerbeteiligung.
Infoforum zur neuen Bahntrasse

Kriminalstatistik: Straftaten an Senioren und Polizeibeschäftigte gestiegen

In einer Pressekonferenz wurde heute die Kriminalstatistik 2017 im Kreis Hersfeld-Rotenburg vorgestellt.
Kriminalstatistik: Straftaten an Senioren und Polizeibeschäftigte gestiegen

Langer Stau: Auffahrunfall mit drei beteiligten Sattelzügen

Nach einem schweren Auffahrunfall mit drei Lkw kam es zu einem kilometerlangem Stau
Langer Stau: Auffahrunfall mit drei beteiligten Sattelzügen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.