Vorfahrt missachtet: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf B27 bei Bad Hersfeld

+

Beim Einbiegen auf die B27 zwischen Bad Hersfeld und Friedlos kam es wegen Vorfahrtsmissachtung zu einem Unfall mit zwei Schwerverletzten.

Bad Hersfeld/Friedlos. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Autofahrern kam es am Samstagmittag um 12.15 Uhr auf der Bundesstraße 27 zwischen Bad Hersfeld und Friedlos in Höhe der Zufahrt zum Tierheim.

Ein 82-Jähriger kam mit seinem VW-Golf aus der Zufahrtsstraße zum Tierheim und wollte auf die B27 abbiegen.

Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigten Mercedes einer 50-jährigen Autofahrerin, die von Bad Hersfeld kommend auf der B27 in Richtung Friedlos fuhr.

Unmittelbar im Einmündungsbereich der Nebenstraße kam es zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Golf und krachte gegen ein Verkehrszeichen.

Der Mercedes kam circa 20 Meter weiter auf dem rechten von zwei Fahrstreifen zum Stehen.

Bei dem Unfall wurden der Fahrer des Golfs und die Mercedesfahrerin schwer verletzt und mussten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Bad Hersfeld gefahren werden.

Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, an beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde der Verkehr im Wechsel einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt. Es kam zu keinen nennenswerten Behinderungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bruder Lolls: Weitere Bildergalerie vom Lullusfest-Umzug in Bad Hersfeld

Bruder Lolls: Weitere Bildergalerie vom Lullusfest-Umzug in Bad Hersfeld

Lolls von oben

Lollsrede und Entzünden des Feuers vom Stadtkirchenturm aus
Lolls von oben

Bildergalerie: Lullusfeuer und Festumzug

Am heutigen Montag wurde das Lullusfeuer entzündet.
Bildergalerie: Lullusfeuer und Festumzug

Mehr Bilder vom Festzug

Der Höhepunkt am Lollsmontag.
Mehr Bilder vom Festzug

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.