Zwei Verletzte bei schwerem Motorradunfall mit PKW in Bad Hersfeld

1 von 4
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad kam es am Samstagnachmittag gegen 16.50 Uhr auf der Meisebacher Straße in Höhe Am Lax in Bad Hersfeld.

Die Fahrerin (18) eines Opels befuhr die Meisebacher Straße in Richtung Reckerode. In Höhe der Einmündung „Am Lax“ wollte die Fahrerin auf der Straße wenden und übersah dabei einen Motorradfahrer (23), der mit seinem Motorrad hinter ihr fuhr und nach links in die Straße Am Lax einbiegen wollte.

Das Motorrad krachte zwischen Fahrertür und Vorderrad in den Opel, wobei der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte den verletzten Biker in ein Krankenhaus nach Bad Hersfeld.

Die Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Bad Hersfeld gefahren. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde der Fahrzeugverkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Es kam zu keinen nennenswerten Behinderungen. Der Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei warnt vor betrügerischem Gewinnversprechen am Telefon

Landkreis Hersfeld-Rotenburg: Unbekannte stellen Forderungen in Höhe von 50.000 Euro.
Polizei warnt vor betrügerischem Gewinnversprechen am Telefon

Vorfreude aufs Lullusfest

Das Programm für Lolls 2018 steht nun fest.
Vorfreude aufs Lullusfest

Oktoberfest-Debüt lockte Besucher nach Vacha

Am Samstagabend wurde mit Dirndl, Kilt, Lederhose und ausgelassener Stimmung bayerisch gefeiert.
Oktoberfest-Debüt lockte Besucher nach Vacha

Straße im Stadtteil Kathus unter Schlamm und Geröll begraben

Im Bad Hersfelder Stadtteil Kathus ging am Sonntagnachmittag eine Schlammlawine nieder.
Straße im Stadtteil Kathus unter Schlamm und Geröll begraben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.