Zweimal Unfallflucht in Widdershausen und Bad Hersfeld

Das meldete die Polizei. Foto: Archiv
+
Das meldete die Polizei. Foto: Archiv

Widdershausen. Ein unbekannter Fahrzeugführer befuhr am 21. März in Widdershausen um 9.45 Uhr die Werrastraße aus der Dankmarshäuser Straße komme

Widdershausen. Ein unbekannter Fahrzeugführer befuhr am 21. März in Widdershausen um 9.45 Uhr die Werrastraße aus der Dankmarshäuser Straße kommend in Richtung Ortsmitte. Er geriet zu weit nach rechts auf den Gehweg und streifte dabei den dort befindlichen Laternenmast. Dieser wurde verschoben und eingebeult. Am Mast wurde rote Farbanhaftung festgestellt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro.

Bad Hersfeld. Ein Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld parkte sein Fahrzeug am 26. März um 7.10 Uhr auf dem Parkplatz des Landratsamtes in der  Friedloser Straße. Als er gegen 14.10 Uhr zurückkam, stellte er Beschädigungen im Bereich der Fahrerseite fest. Der Verursacher hatte sich unerlaubt entfernt. Der Sachschaden wird auf 2.500 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fast vierzig Fahrräder gegen Diebstahl gesichert

Fahrradcodier-Aktion in Rotenburg
Fast vierzig Fahrräder gegen Diebstahl gesichert

Autokino kommt nach Heringen

Von Komödie bis Krimi und von Aktion bis Thriller ist beim  VR-Bankverein Autokino-Sommer alles dabei.
Autokino kommt nach Heringen

Timo Lübeck (CDU) als Bürgermeisterkandidat im Haunetal nominiert

Am 1. November finden im Haunetal Bürgermeisterwahlen statt – und mit Timo Lübeck (Bild, mitte) gibt es nun auch einen CDU-Kandidaten für das Amt des Rathaus-Chefs. …
Timo Lübeck (CDU) als Bürgermeisterkandidat im Haunetal nominiert

Spektakulärer Videodreh auf Burg Hauneck: S.A.W. drehte neues Musikvideo

Haunecker Band S.A.W. drehte das neue Musikvideo auf Burg Hauneck - mit Bildergalerie
Spektakulärer Videodreh auf Burg Hauneck: S.A.W. drehte neues Musikvideo

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.