Zwischen Friedlos und Mecklar: Wohnmobil berührte einen überholenden PKW

+

Durch die Berührung zwischen PKW und Wohnmobil, kippte dieser in ein Feld um. Beim Überholvorgang auf einer zweispurigen Straße fuhr das Wohnmobil zu weit links. Verletzt wurde niemand.

Friedlos - Am Donerstagmittag kam es gegen 12:35 Uhr auf der Bundesstraße 27 zwischen Friedlos und Mecklar zu einem Verkehrsunfall zwischen einem mit einer Person besetzten Wohnmobil und einem mit fünf Personen besetzten Opel.

Beide Fahrzeuge befuhren die B 27 in Richtung Bebra. Bei dem Versuch, auf der in Richtung Bebra zweispurigen Bundesstraße das Wohnmobil zu überholen, bemerkte der Fahrer des Opels nach dem bisherigen Ermittlungsstand der Polizei, dass das Wohnmobil immer weiter auf die Überholspur zog. Der Fahrer des Opels versuchte anfänglich auszuweichen, musste sein Fahrzeug aber wieder nach rechts lenken, da Gegenverkehr nahte.

Durch die Berührung kam der Fahrer des Wohnmobils nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte mit dem Fahrzeug in ein Feld. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr aus Ludwigsau - Friedlos wurde vorsorglich zur Unfallstelle alarmiert, sicherte die Unfallstelle und musste mehrere Gasflaschen aus dem Wohnmobil bergen.

Der Fahrer des Wohnmobils konnte sich aus eigener Kraft aus dem umgekippten Fahrzeug befreien und lief an der Unfallstelle ohne Schuhe umher. Am Wohnmobil entstand wirtschaftlicher Totalschaden, am Pkw ebenfalls Sachschaden (Gesamtschaden ca. 51.250,- Euro).

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Einbrüche in Lagerhallen in Bad Hersfeld

Die Diebe entwendeten einen großen Fernseher und eine Virtual-Reality-Brille im Wert von 1.500 Euro.
Zwei Einbrüche in Lagerhallen in Bad Hersfeld

Komplettes Baugerüst von Baustelle gestohlen

Unbekannte montierten das Gerüst nachts von der Baustelle des neuen Autohofs ab.
Komplettes Baugerüst von Baustelle gestohlen

Seat Leon auf A4 bei Bad Hersfeld lichterloh in Flammen

Auf der A4 bei Bad Hersfeld brannte am heutigen Dienstagmorgen ein Seat Leon. Der Schaden wird auf 6.000 Euro geschätzt.
Seat Leon auf A4 bei Bad Hersfeld lichterloh in Flammen

Altkreis Rotenburg: Knapp 10.000 Euro Schaden bei zwei Unfällen

38-Jähriger und 30-Jährige kollidieren im Bebraer Kreisel und 54-Jähriger fährt Reh tot.
Altkreis Rotenburg: Knapp 10.000 Euro Schaden bei zwei Unfällen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.