Immer den Nase nach - Unterwegs mit den Mantrailern der Rettungshundestaffel Hessen Ost

Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.
1 von 30
Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.
Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.
2 von 30
Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.
Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.
3 von 30
Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.
Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.
4 von 30
Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.
Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.
5 von 30
Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.
Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.
6 von 30
Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.
Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.
7 von 30
Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.
Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.
8 von 30
Mantrailer der Rettungshundestaffel Hessen Ost sind in ganz Nord- und Osthessen im ehrenamtlich im Einsatz.

Sie sind die Schnüffler vom Dienst und leisten bei Vermisstenfällen wichtige Unterstützung für Polizei und Rettungskräfte in ganz Nord- und Osthessen: Die Mantrailer-Hunde der ARV Rettungshundestaffel Ost. Wir haben die „Schnüffel”-Profis Gordon, Gibbs, Samu und „Azubi” Hutch bei ihrem Training in Niederaula besucht und durften mit Rettungshundeführerinnen Christine Zapletal und Monika Diener in die Arbeit der Mantrailer hineinschnuppern.

Rubriklistenbild: © Sorembik

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

19-Jährige stirbt nach Motorradunfall
Fulda

19-Jährige stirbt nach Motorradunfall

Junge Frau war am Sonntagabend im Vogelsbergkreis verunglückt
19-Jährige stirbt nach Motorradunfall
Sauerstoffgerät könnte ihn retten: Kasselerin Sina Haßkerl kämpft um ihren kranken Vater
Kassel

Sauerstoffgerät könnte ihn retten: Kasselerin Sina Haßkerl kämpft um ihren kranken Vater

„Bitte helft mir, damit mein Papa noch lange bei mir sein kann.” So emotional richtet sich die Kasselerin Sina Haßkerl an die Internet-Gemeinschaft bei GoFundMe.com, …
Sauerstoffgerät könnte ihn retten: Kasselerin Sina Haßkerl kämpft um ihren kranken Vater
Impfzentrum geht auf Tour durch den Schwalm-Eder-Kreis
Schwalm-Eder-Kreis

Impfzentrum geht auf Tour durch den Schwalm-Eder-Kreis

Der Schwalm-Eder-Kreis bietet zwischen dem 3. und 14. August Impfungen vor Ort in insgesamt 10 Kommunen des Landkreises an. Zur Verfügung stehen die Impfstoffe von …
Impfzentrum geht auf Tour durch den Schwalm-Eder-Kreis
Falsche Polizeibeamte kontrollieren Autofahrer auf A 7 und stehlen Geld: Zeugen gesucht
Landkreis Kassel

Falsche Polizeibeamte kontrollieren Autofahrer auf A 7 und stehlen Geld: Zeugen gesucht

Als dem 44-jährigen Mann aus Köln die Kontrolle verdächtig erschien und er die Polizei verständigen wollte, nahmen die Täter Geld aus dem Auto des Opfers
Falsche Polizeibeamte kontrollieren Autofahrer auf A 7 und stehlen Geld: Zeugen gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.