Vor Kassel-Konzert: Scharfe Kritik an Xavier Naidoo

+
Xavier Naidoo musste schon in der Vergangenheit nach Auftritten bei sogenannten "Reichsbürgern" Kritik einstecken.

Am 14. Mai treten die "Söhne Mannheims" im Kasseler Kongress Palais auf. Ganz aktuell muss sich deren bekanntestes Mitglied Xavier Naidoo für Verwendung typisch rechtsextremer Wortschöpfungen in einem Songtext scharfe Kritik gefallen lassen. 

Kassel.   Die vierte Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ wird bei Vox erstmals ohne Xavier Naidoo als Gastgeber fortgesetzt. Doch für großes Medienecho sorgt der Soul-Sänger weiterhin, der auch in der Vergangenheit schon mal mit kruden Verschwörungstheorien auffiel.

Nun sorgt ein Song-Text der „Söhne Mannheims“, dessen prominentestes Mitglied der Sänger Naidoo ist, für Verwunderung und heftige Reaktionen. Und während die rechte Szene und Pegida-Anhänger das neue Lied „Marionetten“ eifrig im Internet teilt, urteilt die „Frankfurter Allgemeine“ eindeutig: „Xavier Naidoo hat eine Reichsbürger-Hymne geschrieben“. Wie andere Medien im Lande, bezieht sie sich dabei auf Strophen wie dieser: „Alles nur peinlich und so was nennt sich dann Volksvertreter – Teile eures Volkes nennt man schon Hoch- beziehungsweise Volksverräter – Alles wird vergeben, wenn ihr einsichtig seid – Sonst sorgt der wütende Bauer mit der Forke dafür, dass ihr einsichtig seid.“

Und Jan Böhmermann (Neo Magazin Royal) meldet sich mit einer bitterbösen musikalischen Parodie auf die "Hurensöhne Mannheims"zu Wort und nimmt die Debatte um Xavier Naidoos politische Einstellung auf - bis hin zur Album-Empfehlung durch den "Maler und Lebenskünstler" Adolf Hitler: "Ich bin ja kein Nazi, aber ich finde diese Platte echt stark."  

Am Sonntag, 14. Mai, um 19 Uhr treten die Söhne Mannheims im Kasseler Kongress-Palais auf. Es gibt noch Karten für das Konzert „Mannheim zu Dir Tour“.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alkoholfahrt auf dem Fahrrad in Korbach

Wegen fahren unter Alkoholeinfluss muss sich nun ein 49-Jähriger aus Korbach verantworten.
Alkoholfahrt auf dem Fahrrad in Korbach

Hoher Sachschaden nach Unfallflucht in Diemelstadt

Vor dem Friedhof in Diemelstadt wurden zwei Apfelbäume und eine Ruhebank beschädigt.
Hoher Sachschaden nach Unfallflucht in Diemelstadt

Kann Bio gefährlich sein? Workshop über Deklaration in Alsfeld

Der Verein „aroma-netz e.V.” in Alsfeld lädt am Samstag, 30. September, von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr, zu seinem Workshop über Symbole auf Lebensmitteln, ätherischen Ölen …
Kann Bio gefährlich sein? Workshop über Deklaration in Alsfeld

Thomas Beck ist seit 40 Jahren bei der Polizei im Dienst

Der Leiter der Polizeidirektion Werra-Meißner wurde für sein 40. Jubiläum ausgezeichnet
Thomas Beck ist seit 40 Jahren bei der Polizei im Dienst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.