1. lokalo24
  2. Lokales

Kassel: Neue Bar und Café "BeiUnz" eröffnet

Erstellt:

Von: Ulf Schaumlöffel

Kommentare

Im "BeiUnz" in den ehemaligen Räumlichkeiten des „Querbeet“ in der Wilhelmshöher Allee 116 („Eigenart-Haus“) gibt es neben leckeren Drinks auch Waffeln und Kuchen sowie weitere Snacks.

null
1 / 28Torte zur Einweihung: Am Mittwoch eröffneten Cristian Gherhard (li.) und Ersan Demiro das Nichtraucher-Cafe und die Musikbar „BeiUnz“.Fotos: Schaumlöffel © Schaumlöffel
null
2 / 28 © Schaumlöffel
null
3 / 28 © Schaumlöffel
null
4 / 28 © Schaumlöffel
null
5 / 28
null
6 / 28
null
7 / 28
null
8 / 28
null
9 / 28
null
10 / 28
null
11 / 28
null
12 / 28
null
13 / 28
null
14 / 28
null
15 / 28
null
16 / 28
null
17 / 28
null
18 / 28
null
19 / 28
null
20 / 28
null
21 / 28
null
22 / 28
null
23 / 28
null
24 / 28
null
25 / 28
null
26 / 28
null
27 / 28
null
28 / 28

Kassel. Die Umbauarbeiten haben länger gedauert, als gedacht, aber am Mittwochabend war es endlich so weit. Die heiß ersehnte Neueröffnung vom „BeiUnz“ stand an. Und man muss sagen: Die Betreiber Cristian Gherhard und Ersan Demiro, die vielen schon aus dem Kasseler Nachtleben bekannt sein dürften (Wandertag der Liebe, Hip Hop & Burger-Partys), haben dem Nichtraucher-Café und der Musikbar ein gemütliches Ambiente verpasst. Eins der vielen Highlight: Die mit Schallplattenhüllen verkleidete Decke. „Das hat uns auch einige Kraft gekostet, die dort anzubringen“, berichtet Ersan. Im BeiUnz in den ehemaligen Räumlichkeiten des „Querbeet“ in der Wilhelmshöher Allee 116 („Eigenart-Haus“) gibt es neben leckeren Drinks auch Waffeln und Kuchen sowie weitere Snacks. Ein kleiner Biergarten steht ebenfalls für die Gäste bereit. Geöffnet ist täglich von 10 bis 0 Uhr, an den Wochenenden bis 4 Uhr.

Auch interessant

Kommentare