Kassel: Neue Bar und Café "BeiUnz" eröffnet

1 von 28
Torte zur Einweihung: Am Mittwoch eröffneten Cristian Gherhard (li.) und Ersan Demiro das Nichtraucher-Cafe und die Musikbar „BeiUnz“. Fotos: Schaumlöffel
2 von 28
3 von 28
4 von 28
5 von 28
6 von 28
7 von 28
8 von 28

Im "BeiUnz" in den ehemaligen Räumlichkeiten des „Querbeet“ in der Wilhelmshöher Allee 116 („Eigenart-Haus“) gibt es neben leckeren Drinks auch Waffeln und Kuchen sowie weitere Snacks.

Kassel. Die Umbauarbeiten haben länger gedauert, als gedacht, aber am Mittwochabend war es endlich so weit. Die heiß ersehnte Neueröffnung vom „BeiUnz“ stand an. Und man muss sagen: Die Betreiber Cristian Gherhard und Ersan Demiro, die vielen schon aus dem Kasseler Nachtleben bekannt sein dürften (Wandertag der Liebe, Hip Hop & Burger-Partys), haben dem Nichtraucher-Café und der Musikbar ein gemütliches Ambiente verpasst. Eins der vielen Highlight: Die mit Schallplattenhüllen verkleidete Decke. „Das hat uns auch einige Kraft gekostet, die dort anzubringen“, berichtet Ersan. Im BeiUnz in den ehemaligen Räumlichkeiten des „Querbeet“ in der Wilhelmshöher Allee 116 („Eigenart-Haus“) gibt es neben leckeren Drinks auch Waffeln und Kuchen sowie weitere Snacks. Ein kleiner Biergarten steht ebenfalls für die Gäste bereit. Geöffnet ist täglich von 10 bis 0 Uhr, an den Wochenenden bis 4 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kurz vorm Abschied: Oberbürgermeister Bertram Hilgen schaut zurück 

Kassel. Zwölf lange Jahre war Bertram Hilgen Oberbürgermeister von Kassel. Bei der letzten Wahl trat er nicht mehr an. Am Montag wird er im Rathaus verabschiedet. Im …
Kurz vorm Abschied: Oberbürgermeister Bertram Hilgen schaut zurück 

Fritteuse löste Zimmerbrand in Hessisch Lichtenau aus

Fünf verletzte sind das Resultat eines Zimmerbrandes in Hessisch Lichtenau. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen
Fritteuse löste Zimmerbrand in Hessisch Lichtenau aus

Heimische Sozialdemokraten in Aufbruchsstimmung

Reaktionen auf den SPD-Bundesparteitag vom Wochenende in Dortmund
Heimische Sozialdemokraten in Aufbruchsstimmung

Gebäudebrand in Breuna: Fachwerkhaus brannte völlig aus

Das Fachwerkhaus einer dreiköpfigen Familie brannte heute Nacht in Breuna komplett aus - mehrere Löschzüge und Drehleitern der Feuerwehren im Einsatz.
Gebäudebrand in Breuna: Fachwerkhaus brannte völlig aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.