Kassel: Ristorante Baccano in ehemaligen Boccaccio-Räumlichkeiten eröffnet

1 von 11
Eröffneten am Dienstag das Baccano: Martina und Pietro Piancone.
2 von 11
Ristorante Baccano-Eröffnung
3 von 11
Ristorante Baccano-Eröffnung
4 von 11
Ristorante Baccano-Eröffnung
5 von 11
Ristorante Baccano-Eröffnung
6 von 11
Ristorante Baccano-Eröffnung
7 von 11
Ristorante Baccano-Eröffnung
8 von 11
Ristorante Baccano-Eröffnung

Dass Genuss im Baccano groß geschrieben wird, sieht man schon an der Antipasti-Theke, an den vielen Wandschränken voller Weinflaschen und dem verglasten Kühlschrank voll mit italienischem Schinken und Salami.

Kassel.  Nach viermonatigen Umbau- und Renovierungs-Arbeiten strahlen die Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurant Boccaccio im Vorderen Westen in neuem Glanz.

Und heißt jetzt „Baccano“ Pietro Piancone hat das Kasseler Restaurant an der Ecke Querallee/Goethestraße aufwändig umbauen lassen. Und bietet jetzt noch mehr italienischen Genuss. Das Lokal soll aber das bleiben, was es war: Ein klassenloser Treffpunkt für alle! Die Räumlichkeiten sind nun offener, bieten aber auch gemütliche Nischen. Mittendrin: eine fast 100 Jahre alte gusseiserne Aufschnittmaschine, die Piancone ebenfalls hat aufwendig restaurieren lassen.

Eröffneten am Dienstag das Baccano: Martina und Pietro Piancone.

Dass Genuss im Baccano groß geschrieben wird, sieht man schon an der Antipasti-Theke, an den vielen Wandschränken voller Weinflaschen und dem verglasten Kühlschrank voll mit italienischem Schinken und Salami. Zwei Barkeeper kreieren den Gästen köstliche Drinks. „In unserem Ristorante Café Bar ist jeder willkommen. Ob er nur schnell etwas trinken oder einen kleinen Imbiss haben möchte – oder ein mehrgängiges Menü. Für jeden Gast ist etwas dabei.“, so Piancone. Natürlich werden im Baccano die Nudeln hausgemacht. Eine Mittagskarte wird ebenfalls angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hessenkasse: Insgesamt zehn Millionen Euro für Borken, Guxhagen, Homberg, Körle und Malsfeld

Die Hessenkasse macht es möglich: Das Land stellt fünf Kommunen aus dem Schwalm-Eder-Kreis insgesamt über zehn Millionen Euro zur Verfügung.
Hessenkasse: Insgesamt zehn Millionen Euro für Borken, Guxhagen, Homberg, Körle und Malsfeld

Einbrecher erbeutet Bargeld in Kfz-Werkstatt

Ein unbekannter Täter brach in der Nacht zu Dienstag in eine Kfz-Werkstatt in Fuldatal ein und erbeutete Bargeld.
Einbrecher erbeutet Bargeld in Kfz-Werkstatt

Tempo-Kontrollen zum Schulbeginn: 181 von 2087 fuhren zu schnell

Die Polizei führte an drei Schulen Tempo-Kontrollen durch, um den Autofahrern bewusst zu machen, besonders in diesen Bereichen mit angemessener Geschwindigkeit unterwegs …
Tempo-Kontrollen zum Schulbeginn: 181 von 2087 fuhren zu schnell

360 Grad Video vom Mittelalterlichen Markt in Korbach

Um im 360 Grad Video zu navigieren, reicht am PC die Maus zum Drehen der Perspektive. Smartphone-Nutzer sollten die YouTube App installiert haben. Wer das Video darüber …
360 Grad Video vom Mittelalterlichen Markt in Korbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.