15-Jährige Fußgängerin von Pkw erfasst - Fahrerflucht!

Der unbekannte Fahrer fuhr vermutlich bei Rot über die Ampel und erfasste eine 15-Jährige - der Fahrer beging Fahrerflucht

Kassel. Eine 15-jährige Fußgängerin wurde bei einem Verkehrsunfall am 28.01.2017, um 18:55 Uhr, leicht verletzt. Die Jugendliche wollte die Altenbaunaer Straße in Kassel-Oberzwehren im Bereich Altenbaunaer Straße / Oberzwehrener Straße in Höhe Haus-Nr. 87, dortige Fußgängerampel, überqueren. Hierbei wurde sie durch einen PKW erfasst und erlitt Prellungen und Abschürfungen an beiden Beinen.

Die Fußgängerin musste daraufhin ärztlich behandelt werden. Nach Zeugenangaben zeigte die Fußgängerampel Grünlicht, so dass die Ampel für den unfallverursachenden PKW Rotlicht zeigte. Der Fahrer oder die Fahrerin des unfallverursachenden PKW setzte seine / ihre Fahrt fort, ohne sich um die verletzte Fußgängerin zu kümmern bzw. seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Aus dem Fahrzeug war auffallend laute Musik zu vernehmen.

Zur Ermittlung des Unfallflüchtigen bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise unter 0561/910-0. Nach Zeugenangaben könnte es sich um einen silbernen PKW, evtl. Mercedes A-Klasse, handeln. Das Fahrzeug dürfte vorne / rechts beschädigt sein, insbesondere ist die Kunststoff-Abdeckung des rechten Außenspiegels zerbrochen.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ehemalige Vellmarerin ist das neue Gesicht Deutschlands

Botschafterin von „Deutschland - Land der Ideen“: Zohre Esmaeli folgt Claudia Schiffer
Ehemalige Vellmarerin ist das neue Gesicht Deutschlands

Polizei, Ordnungsamt und Zoll überprüfen gastronomische Betriebe in Kassel - wenig Beanstandungen

In einer große Aktion sind deutsche Sicherheitskräfte mit Razzien in Restaurants gegen Kriminalität und Schwarzarbeit vorgegangen.
Polizei, Ordnungsamt und Zoll überprüfen gastronomische Betriebe in Kassel - wenig Beanstandungen

Wurstverbot am Tag der Erde

Auch Bio-Ware verboten: Die Veranstalter erteilten allen Anbietern von fleischhaltigen Imbissen für den „Tag der Erde“ eine Absage.
Wurstverbot am Tag der Erde

Gartenhüttenbrand auf Kleingartengelände: Polizei sucht Zeugen

Am Freitagmorgen brannte einer Gartenhütte an der Wolfhager Straße nieder. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.
Gartenhüttenbrand auf Kleingartengelände: Polizei sucht Zeugen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.