1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

18-Jähriger stürzt von Dachterrasse in die Tiefe und stirbt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Lokalo24.de

Bei einer Feier stürzt ein 18-Jähriger von einer Dachterrasse im Kasseler Vorderen Westen in die Tiefe und stirbt vor den Augen der Freunde.

Kassel. Tragisches Ende einer fröhlichen Dachterrassen-Party im Vorderen Westen: In der Nacht zu Donnerstag stürzte ein 18-Jähriger von der Dachterrasse eines Mehrfamilienhauses und starb.

"Die Ermittlungen laufen, es deutet alles darauf hin, dass wir es mit einem Unfall zu tun haben”, sagt Polizeisprecher Torsten Werner auf EXTRA TIP-Anfrage am Freitag.

Die Kinder der Wohnungsbesitzer hatten an diesem Abend "sturmfrei” – und gemeinsam mit Freunden auf der Dachterrasse der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Reginastraße für eine Party genutzt.

Gegen 2 Uhr in der Früh war es dann zu dem Unfall gekommen: Der 18-jährige Junge überwand aus ungeklärten Gründen das Geländer der Dachterrasse und fiel etwa zwölf Meter tief vom Gebäude auf den Asphalt vor dem Haus.

Weder die von den Mitfeiernden eingeleiteten Wiederbelebungsversuche noch die des eintreffenden Notarztes konnten den jungen Mann retten. Sowohl die Jugendlichen als auch die Eltern wurden von einem Notfallseelsorger versorgt.

Lesen Sie hier die Folgemeldung

http://lokalo24.de/news/tragischer-unfall-18-jaehriger-stirbt-bei-sturz-von-dachterrasse/674978/

Auch interessant

Kommentare